Radios im Vergleich: Die Welt in deinem Zimmer

connect Freestyle: Die Welt in deinem Zimmer (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Sei es DAB+, sei es Webradio mit Tausenden von Stationen aus aller Welt – mit modernen Radios fängst du so ziemlich alles ein. Vier Geräte im Test.

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich 4 Radios. Die Endnoten waren 2 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.

  • 1

    PDR300

    PEAQ PDR300

    • Typ: Internetradio, DAB-Radio;
    • Kanäle: Stereo;
    • Netz: Ja;
    • DAB+: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Ja

    „gut“

    „In puncto Ausstattung läuft das Peaq PDR300 beinahe außer Konkurrenz: Es ist das einzige Radio im Feld, das mit seinen zwei Breitbandlautsprechern in Stereo spielt. Apple-Fans verwöhnt es mit iPhone oder iPod-Dock. ... Das Klangvolumen des PDR300 ist wegen der Stereowiedergabe etwas größer als das der Konkurrenz. Während sich die Mitten angriffslustig hervortun, wummert der Bass ein wenig.“

  • 1

    Evoke F4

    Pure Evoke F4

    • Typ: Internetradio, DAB-Radio;
    • Kanäle: Mono;
    • Akku: Ja;
    • Netz: Ja;
    • DAB+: Ja;
    • UKW (FM): Ja

    „gut“

    „... WPS (Wi-Fi Protected Setup) bietet das Evoke F4 nicht, eine Fernbedienung fehlt. Eine Möglichkeit zur drahtlosen Steuerung ist jedoch die App ‚Pure Connect‘ für iOS und Android. ... Obwohl das schnuckelige Radio so klein ist, kann sich der Klang des 3,5-Zoll-Speakers (8,9 cm) hören lassen. Insgesamt punktet das Pure mit Klarheit und Sprachverständlichkeit.“

  • 3

    DigitRadio 400

    TechniSat DigitRadio 400

    • Typ: Internetradio, DAB-Radio;
    • Kanäle: Mono;
    • Netz: Ja;
    • DAB+: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Ja

    „befriedigend“

    „... kannst ... Internetsender nach Land, Genre oder Volltexteingabe aufspüren. Zehn Favoritenspeicher stehen für deine Lieblingssender parat – per Druck auf die Zifferntaste ‚4‘ der Fernbedienung. Ebenso gibt's zehn Favoritenspeicher für DAB+ und UKW. Dank der Reflexöffnung am Gehäuseboden klingt der Bass hier etwas präziser ... Die Sprachverständlichkeit ist gut, dennoch tönen die Mitten ein wenig angriffslustig.“

  • 3

    Noxon iRadio 310

    Terratec Noxon iRadio 310

    • Typ: Internetradio;
    • Kanäle: Mono;
    • Netz: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Wecker: Nein

    „befriedigend“

    „... Egal ob Webradio oder Musikstreaming – das TFT-Farbdisplay punktet mit der Anzeige des Senderlogos oder des Plattencovers. ... Während sich Stimmen oder Gitarren etwas aufdringlich hervortun, wummert der Bass des Noxon iRadios 310 zwar durchaus markant, aber auch ein bisschen undifferenziert. Für die Größe des Radios geht dieser Sound aber ohne Zweifel in Ordnung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Radios