FOTOTEST prüft Objektive (11/2011): „Lichtstarke Porträt-Teles (Vollformat)“

FOTOTEST - Heft Jahres-Testheft 2011

Inhalt

Hoch geöffnete Porträtspezialisten für professionelle Aufnahmen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Objektive, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Mechanik & Bedienung sowie Ausstattung & Lichtstärke.

  • Canon EF 85mm f/1.8 USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (88,9 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Bildqualität: „sehr gut“ (61,9 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten).

    EF 85mm f/1.8 USM

    1

  • Nikon AF Nikkor 85 mm 1:1,8D

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    „sehr gut“ (87,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Bei Anfangsöffnung sollte man sein Hauptmotiv in die Bildmitte platzieren, denn die Abbildungsleistung am Bildrand ist schwach. Bei der visuellen Prüfung haben wir eine Art Weichzeichner-Effekt am Bildrand festgestellt. Sphärische Aberration (Öffnungsfehler) scheint nicht ausreichend korrigiert zu sein. Dafür spricht auch die Tatsache, dass die Auflösung durch Abblenden um zwei Stufen deutlich erhöht wird.“

    AF Nikkor 85 mm 1:1,8D

    2

  • Sigma 85mm F1,4 EX DG HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (86,9 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Während herkömmliche Festbrennweiten bei Blende 2,8 und 5,6 getestet werden, haben wir die lichtstarken Teles bei Blende 1,4 und 2,8 getestet. Abgeblendet um zwei Stufen entsprechen sie der Anfangsöffnung der lichtschwächeren Kollegen. Das Sigma löst dennoch bereits bei offener Blende sehr hoch in der Bildmitte und dem oberen/unteren Bildrand auf, schwächelt dann am linken/rechten Rand ...“

    85mm F1,4 EX DG HSM (für Canon)

    3

  • Nikon AF-S Nikkor 85 mm 1:1,4G

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (86,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Die Fassung ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt und das Metallbajonett hat eine Dichtungsmanschette. Nanokristallvergütung und AF-Motor mit Ultraschall-Antrieb sind weitere Highlights. Gemessen an der Anfangsöffnung 1:1,4 ist die Abbildungsleistung sehr gut und recht gleichmäßig im Bildfeld. Die Vignettierung ist aber doch etwas größer als erwartet. ... Die Zentrierung könnte besser sein.“

    AF-S Nikkor 85 mm 1:1,4G

    4

  • Sony Planar T* 85 mm F1,4 ZA (SAL85F14Z)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (81,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Das Sony hat keine Innenfokussierung, aber immerhin Geradführung. Der Autofokus arbeitet laut. Kein Wunder, denn die Fokussierung wird über eine Antriebswelle von der Kamera mechanisch übertragen. ... Bei Anfangsöffnung 1:1,4 hat man mit dem Öffnungsfehler zu kämpfen. Die schwächere Auflösung am Bildrand bei offener Blende überrascht nicht. Aber die Bildmitte könnte besser sein. ...“

    Planar T* 85 mm F1,4 ZA (SAL85F14Z)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive