CHIP FOTO VIDEO prüft Objektive (7/2017): „Nur ein Objektiv für fast alle Motive?“

CHIP FOTO VIDEO

3 Reisezooms für Canon im Vergleichstest

  • Sigma 18-300mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM Contemporary (für Canon)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 18mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    84,5%

    Preis/Leistung: 91%

    Stärken: ausgezeichneter Autofokus; prima Schärfeleistung bis in die Bildecken; recht leicht; üppig ausgestattet.
    Schwächen: recht starke Verzeichnung; bei minimaler Brennweite kommt es zum Schärfeabfall zu den Bildecken hin. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    18-300mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM Contemporary (für Canon)
  • Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 18mm-135mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    84%

    Preis/Leistung: 87%

    Stärken: bis an die Bildränder hohe Schärfeleistung; Autofokus arbeitet hervorragend.
    Schwächen: etwas dürftge Ausstattung; recht hohe Verzeichnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM
  • Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC (für Canon)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    80,1%

    Preis/Leistung: 100%

    Stärken: erstaunlich gleichmäßige Schärfeleistung; flinker und präziser Autofokus; Leichtgewicht.
    Schwächen: Autofokus ohne Ultraschallmotor; sichtbare Verzeichnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC (für Canon)

3 Reisezooms für Nikon im Vergleichstest

  • Nikon AF-S DX Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6G ED VR

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 18mm-105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    85,2%

    Preis/Leistung: 100%

    Stärken: pfeilschneller und präziser Autofokus; hohe Schärfeleistung mit erfreulich wenig Verzeichnung und Randabschattung.
    Schwächen: zu den Ecken lässt die Schärfe nach; leider nur wenig stabil anmutendes Kunststoffbajonett. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AF-S DX Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6G ED VR
  • Sigma 18-300mm 1:3,5-6,3 DC Makro OS HSM Contemporary (für Nikon)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 18mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    83,4%

    Preis/Leistung: 84%

    Stärken: gut zu handhabender Zoomring; nahezu keine Farbsäume; klasse Schärfeleistung in der Bildmitte.
    Schwächen: bei maximaler Brennweite starker Schärfeabfall zu den Bildrändern hin. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    18-300mm 1:3,5-6,3 DC Makro OS HSM Contemporary (für Nikon)
  • Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC (für Nikon)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    80,1%

    Preis/Leistung: 94%

    Stärken: trotz fehlendem Ultraschallmotor arbeitet der Autofokus gut und zuverlässig; kaum Farbsäume; Leichtgewicht.
    Schwächen: Bildschärfe lässt zu wünschen übrig; recht deutliche Verzeichnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    18-200mm F/3.5-6.3 Di II VC (für Nikon)

3 Reisezooms für Sony im Vergleichstest

  • Sony SAL-16105 (DT 16-105 mm F3,5-5,6)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    86,6%

    Preis/Leistung: 93%

    Stärken: hohe Auflösung vor allem abgeblendet und in der Bildmitte; nahezu keine Verzeichnung und Randabschattung; klasse Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: Autofokus bei maximaler Brennweite nicht immer treffsicher; bei minimaler Brennweite können Farbsäume in Erscheinung treten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SAL-16105 (DT 16-105 mm F3,5-5,6)
  • Sony SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Brennweite: 18mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    83,2%

    Preis/Leistung: 86%

    Stärken: sehr präziser Autofokus; abgeblendet besticht es mit hoher Schärfeleistung; nahezu keine Verzeichnung.
    Schwächen: sichtbare Farbsäume bei maximaler Brennweite; fehlender Umschalter für Autofokus/manuelle Fokussierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SAL-18250 (DT 18-250 mm F3,5-6,3)
  • Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical [IF] Macro (für Sony)

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Brennweite: 18mm-200mm

    74,6%

    Preis/Leistung: 100%

    Stärken: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis; Autofokus arbeitet zuverlässig; Leichtgewicht.
    Schwächen: sichtbare Farbsäume sowie Verzeichnungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical [IF] Macro (für Sony)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive