connect prüft Navigationsgeräte (7/2010): „Kampf um die Spitze“

connect

Inhalt

Die neuen Top-Navis von Falk und Garmin stehen mit selbstbewussten Preisen in den Startlöchern. Kann eines der Nobel-Navis einen Start-Ziel-Sieg hinlegen?

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Navigationsgeräte. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung (Navigation, Kommunikation, Unterhaltung), Handhabung (Bedienung, Zieleingabe, Systemgeschwindigkeit ..), Zielführung (akustische und optische Zielführung, Postitionierungsgenauigkeit) und Routenberechnung (über Land, Stadt, dynamisch).

  • Garmin Nüvi 3790T (Europa)

    • Sprachsteuerung: Ja;
    • Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja

    „sehr gut“ (458 von 500 Punkten) – Testsieger

    „... Bei Garmin beeindrucken Hardware und Screendesign, es funktioniert im Alltag hervorragend und macht schlicht Spaß. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Nüvi 3790T (Europa)

    1

  • Falk Vision 700 (Europa)

    • Sprachsteuerung: Ja

    „sehr gut“ (457 von 500 Punkten)

    Ausstattung: „sehr gut“ (87 von 100 Punkten);
    Handhabung: „überragend“ (144 von 150 Punkten);
    Zielführung: „sehr gut“ (135 von 150 Punkten);
    Routenberechnung: „sehr gut“ (91 von 100 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Vision 700 (Europa)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Navigationsgeräte