PC Magazin prüft Multimedia-Player (9/2009): „Blu-rays böse Stiefkinder“

PC Magazin

Inhalt

Das HD-Zeitalter ist inzwischen auch bei Mediaplayern und Streaming-Clients angekommen: Full-HD-Wiedergabe ist Standard und bereits für unter 100 Euro zu haben - Unterstützung aller von der Blu-ray bekannten Videoformaten inklusive. Wir haben die Geräte genauer unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden neun HD-Streaming-Clients. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Auvisio TrueVision 1080p

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Indiziert wird beim Auvisio nichts, wer Ordnung braucht, muss auf einen UPnP-Server zurückgreifen. Die DVD-Wiedergabe über ISO- sowie IFO-Files in VIDEO_TS-Ordnern funktionierte ebenso wie über ein angeschlossenes DVD-Laufwerk - inklusive komplexer Menünavigation. ...“

    TrueVision 1080p
  • Conceptronic CFULLHDMAi

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Alle HD-Formate werden problemlos wiedergegeben, es gibt auch eine Funktion, die die Bildrate entsprechend des wiederzugebenden Filmes anpasst. Eine MP3-Sortierfunktion fehlt dagegen auch hier. Bei den Bildern ließ die Skalierungsqualität bei manchen Formaten arg zu wünschen übrig, die JPEG-Vorschau funktionierte nicht immer. ...“

    CFULLHDMAi
  • Dvico Tvix HD M-6500A

    • Typ: Video-Server

    ohne Endnote

    „... Webradio- und IPTV-Funktionen gibt es nicht, UPnP-Unterstützung fehlt überraschenderweise ebenfalls. auch eine MP3-Tag-Indexierung suchen wir vergeblich. Bitrate und Dauer werden bei MP3-Files mit variabler Bitrate falsch angegeben, auch das Spulen klappt nicht ganz einwandfrei. ...“

    Tvix HD M-6500A
  • Emtec Movie Cube N200

    ohne Endnote

    „... Eine Funktion zum Springen innerhalb eines Filmes, die wir beim Auvisio TrueVision vergeblich suchten, ist hier mit an Bord, ebenso eine Resume-Funktion, die nach einem Stop an der zuletzt angesehene Stelle auf Wunsch fortfährt. Strom sparend, aber ein Schwachpunkt: Das Gerät lässt sich nicht über die Fernbedienung wieder einschalten. ...“

    Movie Cube N200
  • HD Digitech HDX 1000 NMT

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Hier geht es ähnlich gemächlich zu wie bei der Box von Conceptronics - sowohl was Menüwechsel, als auch den Start eines HD-Filmes angeht - her können durchaus auch mal 5 Sekunden vergehen. Im Gegensatz zu allen anderen Modellen wurde dekodierter Ton nur über die analogen Ausgänge, nicht auch gleichzeitig über HDMI ausgegeben ...“

    HDX 1000 NMT
  • NetGear EVA9150

    • Typ: Netzwerk-Player;
    • Speicherkapazität: 500 GB

    ohne Endnote

    „... Ohne Indexierung geht beim EVA9150 kaum etwas. Was bei Fotos und Musik noch sinnvoll erscheinen mag, passt im Videobereich nicht. Zudem wird beispielsweise bei der ‚Ordner‘-Ansicht die hierarchische Verzeichnisstruktur komplett über Bord geworfen. ...“

    EVA9150
  • Raidsonic Icy Box IB-MP309HW

    • Typ: Video-Server, Audio-Server

    ohne Endnote

    „... Internet-Radio wird über Shoutcast angeboten, allerdings ist bei der IcyBox fraglich, wie man über Farbtasten navigieren soll, wenn diese auf der Fernbedienung fehlen. Ein echtes Highlight ist das ‚Media Service Portal‘: Hier bekommt man Zugriff (inklusive Log-in) auf Dienste wie YouTube, Flickr, Vuze, veoh und viele weitere. ...“

    Icy Box IB-MP309HW
  • Western Digital WD TV

    ohne Endnote

    „... Die Bedienung des Sigma-Design-Gerätes ist kinderleicht und durch das Design sowie die weichen Überblendungen zwischen Menüs sehr ansprechend. Ein HD-Film startet in teilweise unter einer Sekunde. Neben dem Emtec- und dem Netgear-Gerät ist dieser Player der einzige, der seine Daten indiziert ...“

    WD TV
  • Woxter i-Cube 750 MKV

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Auch dieses Gerät ist ein Allesfresser, bei der Wiedergabe von MKV-Dateien gab es aber auch hier beim Wechsel von Ton- und Untertitel-Spur kleine Darstellungsfehler. Playlisten, auch z.b. als Hintergrundmusik für Diashows, funktionierten nur mit Dateien, die auf einer internen und vom i-Cube formatierten Platte abgelegt worden sind. ...“

    i-Cube 750 MKV

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player