6 Netzwerkplayer: Gut & Günstig

AUDIO: Gut & Günstig (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Bei der Vielzahl an Netzwerk-Playern auf dem Markt verliert man schnell den Überblick. Ernsthaft highfidel und komfortabel wird es meist im vierstelligen Euro-Bereich - Audio hat aber auch empfehlenswerte Streamer bis 700 Euro gefunden.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich sechs Netzwerkplayer, jedoch erhielt keines der Modelle eine Endnote.

  • Denon CEOL Piccolo

    • DAB+: Nein;
    • UKW: Nein;
    • Internetradio: Nein;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Gapless bei Flac und WAV, Auflösungen bis zu 192/24, Airplay, Spotify, iPhone-Dock, ausgewogener Klang, gute Pegelreserven.
    Minus: Bedienung über Denon-App könnte noch reibungsloser klappen.“

    CEOL Piccolo
  • Marantz Melody Media M-CR603

    • DAB+: Ja;
    • UKW: Nein;
    • Internetradio: Nein;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Einfache Bedienung & Vernetzung, dynamischer Klang, Bi-Amping, kompakte Klangzentrale, Auflösungen bis 96/24, Airplay.
    Minus: Bei hochohmigen Boxen Lautstärkereserven begrenzt.“

    Melody Media M-CR603
  • Pioneer N-50

    • Typ: Netzwerk-Player;
    • Display: 2,5"

    ohne Endnote

    „Plus: Auflösungen bis zu 192/24 via Streaming und USB, seidiger, gutmütiger Klang, üppige Raumdarstellung, Airplay, Gapless.
    Minus: Etwas kleines Display, (noch) kein schneller Vorlauf.“

    N-50
  • Pro-Ject Stream Box SE

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „Plus: Gapless-Playback, Auflösungen bis 192/24, eigene sehr gute Steuerungs-App, subtiler, ausgewogener Klang; bei Bedarf WLAN.
    Minus: Kein schneller Vorlauf, (noch) keine Internet-Abo-Dienste.“

  • Teufel Raumfeld Connector 2

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „Plus: Auflösungen bis 24/192, Gapless-Streaming aller Formate, Sortierung Mediathek, kann Multiroom, Internet-Musik-Abo-Dienste integriert.
    Minus: nur über Steuer-App zu bedienen, kein Display, keine Fernbedienung.“

    Raumfeld Connector 2
  • Yamaha CD-N500

    • Typ: Audio-CD-Player

    ohne Endnote

    „Plus: Gapless, Auflösungen mit Flac bis 192/24, MusicPlay (eine Art AirPlay), CD-Player, Pure-Direct-Modus, frisches, unaufdringliches, temporeiches Klangbild.
    Minus: kein S/PDIF-Eingang, kleines Display.“

    CD-N500

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player