sempre audio.at prüft MP3-Player-Zubehör (4/2010): „Pro-Ject Dock Box Fi und Dock Box Vi: Audiophile Docking-Station für Apple iPod im Test“

sempre audio.at

Inhalt

Selbstverständlich sind diese beiden Docking-Lösungen primär als Bestandteil eines aus Komponenten der Pro-Ject Box-Design-Serie aufgebauten Mini HiFi-Systems konzipiert. Sie eignen sich aber ebenso als universelle Lösung, um einen iPod zum Bestandteil einer HiFi-Anlage zu machen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei iPod-Dockingstationen.

  • Pro-Ject Dock Box FI

    • Typ: MP3-Player-Dockingstation

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Die Pro-Ject Dock Box Fi kommt ohne geregelten Audio-Ausgang und ist somit als echte audiophile Lösung konzipiert. Um in der Welt der Pro-Ject Box-Design-Serie zu bleiben, sie kann mit einer Pro-Ject Pre Box, Pre Box SE plus entsprechender Leistungsverstärker, oder der ebenfalls neuen Pro-Ject Receiver Box betrieben werden. Aber natürlich verrichtet die Pro-Ject Dock Box Fi auch an jedem anderen HiFi-System erstklassige Dienste.“

    Dock Box FI
  • Pro-Ject Dock Box VI

    • Typ: MP3-Player-Dockingstation

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „... so ist die Pro-Ject Dock Box Vi mit einem regelbaren Vorverstärker ausgestattet, dessen Ausgangspegel mittels Fernbedienung gesteuert werden kann. Dadurch ist es möglich, die Dock Box Vi direkt mit einem Endverstärker, wie etwa einer Pro-Ject Amp Box Stereo einzusetzen, und so ein wirklich sehr, sehr kompaktes und noch dazu sehr günstiges Audio-System mit dennoch sehr guten Leistungsdaten zu realisieren. Natürlich kann man die Dock Box Vi aber auch einfach nur mit Aktiv-Boxen betreiben, wenngleich hier ihr volles Potential zumindest bei kostengünstigen Lösungen nicht ausgeschöpft wird. “

    Dock Box VI

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema MP3-Player-Zubehör