zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

9 Winterstiefel: Nichts für Warmduscher

MotorradABENTEUER

5 wintertaugliche Motorradstiefel im Vergleichstest

  • Corozal Adventure Drystar Boot

    Alpinestars Corozal Adventure Drystar Boot

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    „In der Tourenfahrer-Ecke haben wir den Corozal von Alpinestars gefunden. Er punktet mit einer motorrad-tauglichen Passform, einem guten Knöchelschutz und einer Drystar-Membran.“

  • Tech 10

    Alpinestars Tech 10

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    „Der Alpinestars punktet weder durch seine Isolierung noch Wasserdichtigkeit. Für den Kälteeinsatz spricht der Innenschuh, der noch Platz für dicke Socken lässt bzw. aufgrund der Kunststoffschiene flexible Winterstiefel in Sachen Protektion pimpt.“

  • Evo Sports GTX

    Daytona Evo Sports GTX

    • Typ: Sport-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    „Eigentlich gehört der Evo Sports von Daytona sicher nicht zu den Winterstiefeln. Doch er bietet recht viel Platz für dicke Socken. Sein separat erhältlicher Innenschuh passt unter Umständen in weiche Winterstiefel und bietet dann mehr Schutz.“

  • Crossfire 3 SRS

    Sidi Crossfire 3 SRS

    • Typ: Sport-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mikrofiber;
    • Atmungsaktiv: Ja

    ohne Endnote

    „Der Sidi Crossfire 3 besticht durch seine stabile Konstruktion, die eine hohe Protektion bietet. Nicht nur für den Wintereinsatz lässt sich die Sohle durch ein grobstolliges Pendant auswechseln.“

  • Destino Adventure

    Touratech Destino Adventure

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    „Was im Sommer oftmals als Kritik dem Destino von Touratech entgegengebracht wird, er wäre zu warm, gerät bei kalter Witterung zum Vorteil. Im Innenschuh, übrigens ein funktionstüchtiger Freizeitschuh, kann durchaus noch Platz für warme Socken sein. Durch die Out-Dry-Membran bleibt Feuchtigkeit außerhalb des Innenschuhs.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 5/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

1 Bergstiefel im Einzeltest

  • Mont Blanc

    Asolo Mont Blanc

    • Typ: Bergschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Steigeisenfest, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Polyamid, Nylon;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Perfekten Komfort zum Gehen bietet naturgemäß der Hochtouren-Bergschuh von Asolo. Die Schnürung des Bergstiefels wird wasserdicht von der hohen Gamasche mit wasserdichtem Reißverschluss abgedeckt. Die Steigeisen-feste Sohle ist sehr steif, bietet aber trotzdem guten Komfort.“

3 Winterstiefel im Vergleichstest

  • Crossfire

    Baffin Crossfire

    • Typ: Winterschuhe, Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Nylon, Leder;
    • Innenmaterial: Synthetik

    ohne Endnote

    „Der Crossfire von Baffin ist ein klassischer Winterschuh, vorgesehen für Temperaturen bis -40 Grad Celsius. Der Innenschuh kann leicht herausgenommen und getrocknet - oder aber auch ersetzt - werden. Die griffige Sohle ist erstaunlich verwindungssteif.“

  • Sorix 2 Bugrip

    Icebug Sorix 2 Bugrip

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Gummi, Nylon, Leder;
    • Innenmaterial: Synthetik

    ohne Endnote

    „... Das Besondere an diesem Stiefel ist die Sohle mit den einzigartigen, flexibel befestigten Spikes. Diese werden auf festen Untergrund in die Sohle gedrückt, auf Eis und Schnee bieten sie festen Grip.“

  • Glacier XT

    Sorel Glacier XT

    • Typ: Winterschuhe, Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Gummi, Synthetik;
    • Innenmaterial: Filz, Synthetik;
    • Gewicht: 1400 g

    ohne Endnote

    „Bis 100 Grad Fahrenheit, das sind -73,3 Grad Celsius, soll der Glacier XT von Sorel die Füße warmhalten. Allein den Ausmaßen nach erscheint dies nicht abwegig. Die Sohle ist recht weich, auch der Schaft bietet keinen Schutz gegen Umknicken oder Sturz - was ja auch nicht originär im Lastenheft des Stiefels steht.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel