Motorradkombis im Vergleich: Buckel-Wahl

Motorrad News: Buckel-Wahl (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Sportliches Leder ist nur was für Bücklinge? Von wegen: Hat die Rennpelle den richtigen Schnitt, kann man auch richtig gut aufrecht sitzen. Wir haben sechs enge Häute für Supermoto und Naked Bike in der Preisklasse bis 900 Euro ausprobiert.

Was wurde getestet?

Die Tester der Zeitschrift Motorrad News nahmen sechs Leder-Sportkombis für den Einsatz auf Supermotos und Naked Bikes unter die Lupe. Die Anzüge wurden mit 9 bis 15 von jeweils 15 möglichen Punkten bewertet. Zu den Testkriterien zählten Tragekomfort, Schutzausstattung und Preis / Leistung.

  • Fast Pace
    1
    Held Fast Pace

    Lederkombi; Einteiler; Protektoren: Steißbein, Rücken, Knie, Ellenbogen, Schulter

  • X-Kombi Thruxton
    2
    IXS X-Kombi Thruxton

    Lederkombi; Einteiler; Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

  • Jarama Lederkombi (2-teilig)
    3
    Büse Jarama Lederkombi (2-teilig)

    Lederkombi; Zweiteiler; Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

  • Imola
    4
    Modeka Imola

    Lederkombi; Einteiler; Protektoren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellenbogen, Schulter

  • Sports Kombi Einteiler 1.0
    5
    FLM Sports Kombi Einteiler 1.0

    Lederkombi; Einteiler; Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

  • Sports Kombi Zweiteiler 1.0
    6
    FLM Sports Kombi Zweiteiler 1.0

    Lederkombi; Zweiteiler; Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis