MOTORRAD prüft Motorradkombis (7/2012): „Kurvenstars“

MOTORRAD - Heft 16/2012

Inhalt

Bei MOTORRAD-It-Girl Scarlett gibt es keine Diskussion, doch Tester Rainer F. wird erst mit passendem Ornat zum Helden im kurvenreichen Revier. Welcher Zweiteiler macht hier die beste Figur? Zehn Lederkombis im Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zehn Lederkombis für Motorradfahrer, die mit 3x „sehr gut“, 5x „gut“ und 2x „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Sicherheit, Passform, Tragekomfort sowie Ausstattung und Verarbeitung.

  • Vanucci Art XIV

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Knie, Ellenbogen, Schulter

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Klasse gemachte, rundum sehr gut ausgestattete Wohlfühlkombi mit breitem Einsatzgebiet von Tour bis Sport. Punktet durch umfangreiches Sicherheitspaket, tollen Komfort auch an warmen Tagen und viele praktische Features.“

    Art XIV

    1

  • Hein Gericke New PSX-Trophy

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) – Kauftipp Tour

    Mit der Lederkombi New PSX-Trophy aus dem Angebot von Hein Gericke erhält man einen sportlich wirkenden Motorradanzug, der sich nicht nur bequem tragen lässt, sondern auch in puncto Sicherheitsausstattung zu überzeugen weiß. So ist beispielsweise schon ein gut eingepasster Rückenprotektor dabei. Das Sahnehäubchen ist allerdings, dass die New PSX-Trophy für vergleichsweise wenig Geld über den Ladentisch geht. Eine klare Kaufempfehlung für Piloten, die gern auf Tour gehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    New PSX-Trophy

    2

  • Alpinestars HG Sport

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) – Kauftipp Sport

    „Kleiner Preis, großer Praxiswert. Die ... Alpinestars-Kombi überzeugt vor allem auf der Straße durch knackigen wie komfortablen Sitz. Beim Protektorenpaket besteht aber Ausbaubedarf.“

    HG Sport

    3

  • Held Road + Champ

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Mehr ein Renn-Einteiler mit Verbindungsreißverschluss als der klassische Leder-Zweiteiler. Held schnürt ein extrem sportliches Paket mit knackigem Sitz, schlampt aber unnötigerweise bei der Sicherheitsausrüstung.“

    Road + Champ

    4

  • IXS X-Kombi Charger

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Solide Tourensport-Kombination mit wertiger Machart und einem reichhaltigen Größenspektrum, das bei der Anprobe wirklich ausgenutzt werden sollte. In der Protektorentechnik nicht mehr up to date.“

    X-Kombi Charger

    5

  • Revit Combi Warrior

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Betont sportlich gestylter Zweiteiler, der an knackigem Sitz aber noch zulegen kann ... Umfangreich ausgestattet, Defizit bei der Protektorenbestückung.“

    Combi Warrior

    5

  • Büse Silverstone

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Solide gemachte Kombi, die einen gelungenen Spagat zwischen Tour und Sport schafft. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist noch okay, auch wenn Knieschleifer fehlen. ...“

    Silverstone

    7

  • FLM Shooter Evo

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Wer von seiner Lederkombi den knackigen Komfort eines Turnanzugs erwartet, ist in der FLM-Kombi richtig aufgehoben. In Sachen Unfallschutz kann der sportliche Zweiteiler aber noch kräftig zulegen.“

    Shooter Evo

    8

  • Difi Imola EX3

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    „Tolles Leder, umfangreiche Ausstattung, satt dämpfende Protektoren. Die Difi-Kombi hat echtes Potenzial, das aber durch grobe Patzer (zu kleine Protektoren, Verbindungsreißverschluss, Komfort) stark geschmälert wird.“

    Imola EX3

    9

  • Richa Spear + Viper

    • Typ: Lederkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Rücken, Knie, Ellenbogen, Schulter

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „Auf der Ausstattungsseite punktet die Richa-Kombi mit tollen Features wie Rückenprotektor, Extra-Belüftungsfunktion und vielen Taschen. Passform, Protektorensitz und Komfort können aber nicht überzeugen.“

    Spear + Viper

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis