8 Regenkombis, 2 Regenhandschuhe und 2 Regenschuhe: Trocken bleiben

MO Motorrad Magazin - Heft 4/2011

Inhalt

Es gibt Dinge, die macht man selten freiwillig, manchmal lassen sie sich aber nicht vermeiden: Motorradfahren IM REGEN gehört dazu.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Regenkombis, zwei Paar Regenhandschuhe und zwei Paar Regenschuhe für Motorradfahrer.

  • Büse Regenhandschuh

    • Typ: Regenhandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    „Die Rettung, wenn es richtig schüttet und selbst der Membran-Handschuh an seine Grenzen kommt. Klein verpackt ein nützlicher Helfer gegen kalte, nasse, schwarz verfärbte Finger.“

    Regenhandschuh
  • Büse Regenkombi

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Einteiler

    ohne Endnote

    „Erfüllt seinen Zweck und ist für den Notfall auf jeden Fall ausreichend. Klein zu verpacken und schnell am Motorrad verstaut. Jedoch saugt sich der Kragen mit Wasser voll und wirkt wie ein nasser Schwamm im Nacken.“

    Regenkombi
  • Büse Regenoverall

    • Typ: Regenkombi;
    • Art: Einteiler

    ohne Endnote

    „Robust und wasserdicht. Mit dem Regenoverall von Büse bleiben auch längere Schlechtwetterfahrten erträglich. Dank guter Verarbeitung und robustem Material hält der Overall auch härterer Beanspruchung stand.“

    Regenoverall
  • Büse Regenstiefel

    • Typ: Überschuh

    ohne Endnote

    „Kein hundertprozentiger Schutz vor Feuchtigkeit. Aber die Schuhe bleiben sauber und selbst gezackte Fußrasten können den Überschuhen nichts anhaben. Besonders bei Stiefeln mit Schnallen oder Protektoren einfacher anzuziehen als die Gummi-Variante.“

    Regenstiefel
  • Hein Gericke Competition

    • Typ: Regenkombi;
    • Art: Einteiler

    ohne Endnote – Tipp Preis-Leistung

    „Leicht und robust. Die Hein-Gericke-Kombi ist mit dem hohen, einstellbaren Kragen eine gute Wahl.“

    Competition
  • IXS X-Rainbow Rubber

    • Typ: Überschuh

    ohne Endnote

    „Im Zweifelsfall das Einzige, das wirklich gegen nasse Füße hilft. Nicht geeignet für gezackte Fußrasten und scharfkantig angeschliffene Schalthebel. Passt klein zusammengerollt in jede Tasche.“

    X-Rainbow Rubber
  • IXS X-Regenanzug Wetrace 2

    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Garantiert gefühlsecht für flatterfreie Fahrt auf der Autobahn oder Rennstrecke. Wer trotz Nässe die Knieschleifer zum Einsatz bringt, darf getrost die Renn-Regenkombi tragen.“

    X-Regenanzug Wetrace 2
  • IXS X-Regenhandschuh Storm

    • Typ: Regenhandschuh

    ohne Endnote

    „Retter in der Not. Wer die Wahl zwischen gefühllosen nass-kalten oder gefühlarm eingeengten Fingern wählt besser die letztere Variante.“

    X-Regenhandschuh Storm
  • IXS X-Regenkombi Niagara 2

    • Typ: Regenkombi;
    • Art: Einteiler

    ohne Endnote – Tipp

    „Luxus-Regenkombi für alle, die das schlechte Wetter magisch anziehen. Sehr gute Passform, einfach zum An- und Ausziehen. Reißverschluss etwas klein und fummelig. Durch die integrierte Kapuze, die unter dem Helm getragen wird, auch kein Wassereinbruch am Nacken.“

    X-Regenkombi Niagara 2
  • KTM Sportmotorcycle Rain Suit

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote

    „Nicht nur für den Offroad-Fahrer. Der KTM Rain Suit ist wie gewohnt gut verarbeitet und bietet viele nützliche Details. Allerdings fällt die Hose etwas kurz aus, also zum Anprobieren auf das Motorrad setzen, um zu sehen, ob die Länge reicht.“

    Rain Suit
  • Spidi Rain Cover

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler

    ohne Endnote – Tipp

    „Bei richtiger Anwendung hat Nässe keine Chance. Wer das ganze Jahr, oder den ganzen Sommer, auf das Motorrad angewiesen ist, sollte sich den Luxus gönnen. Durch die extreme Farbe natürlich auch ein passiver Sicherheitsvorteil.“

    Rain Cover
  • Spidi Rain Salopette

    • Material: Textil;
    • Eigenschaften: Wasserdicht

    ohne Endnote – Tipp

    „Angenehm zu tragen, dicht und robust. Die Latzhose überzeugt durch Komfort und Funktionalität. Die Beine könnten zum leichten Anziehen etwas weiter geschnitten sein, beim Fahren ist die Weite aber perfekt. Auch perfekt in Kombination mit einer Membran-Jacke. Im praktischen Beutel klein zu verpacken.“

    Rain Salopette

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Motorradkleidung