1 Motorradjacke und 2 Motorradkombis: Winteranzüge im Vergleich

Kradblatt: Winteranzüge im Vergleich (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Es ist schon relativ viele Jahre her, dass Motorradfahren im Winter wegen der Kälte ziemlich problematisch war. Heute gibt es eigentlich keinen Grund, zumindest bei Temperaturen bis runter auf null Grad, nicht unserem Hobby nachzugehen bzw. zu fahren. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren eine Motorradjacke und zwei Motorradkombis.

  • art for function A-4 Polar

    • Typ: Textilkombi;
    • Art: Zweiteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „... Die Protektoren sind gut platziert und kaum spürbar. Eine isolierte Reißverschlussabdeckung, eine innere Windschürze und der Kordelzug am Saum der Jacke lassen der Kälte kaum eine Chance. ...“

    A-4 Polar
  • Difi Husky

    • Typ: Thermokombi, Textilkombi;
    • Art: Einteiler;
    • Protektoren: Knie, Ellenbogen, Schulter

    ohne Endnote

    „... Hat man das Ding erst mal an, den dicken Latz vor der Brust verstaut und den Reißverschluss ganz nach oben gezogen, fühlt man sich sofort jeder Kälte gewachsen. Der Tragekomfort wird anfangs nur durch die harten Schulterprotektoren etwas gestört, das aber auch nur, wenn man lediglich ein T-Shirt oder dünnes Hemd drunter trägt. ...“

    Husky
  • Polo Motorrad Thermoboy Winter Textiljacke

    ohne Endnote

    „... Gestrickte Innenbündchen an den Handgelenken verhindern das Reinkriechen der Kälte. Am Kragen findet sich eine Weitenverstellung mit Klettverschluss und für die Oberarmfixierung gibt es drei Druckknopfeinstellungen, die allerdings recht unpraktisch sind. Ein stufenloses Klettband wäre hier deutlich besser. Das angenehm zu tragende Innenfutter und ein Webpelz im Nierenbereich sollen für den nötigen Kälteschutz sorgen. ...“

    Thermoboy Winter Textiljacke

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradkombis