zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Motorradhosen im Vergleich: Harter Stoff

Motorrad News: Harter Stoff (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Fix in die City oder zum Baggersee: In kompletter Schutzmontur fühlt man sich manchmal overdressed. Doch wie sicher sind legere Motorrad-Jeans? NEWS schleifte zwölf Denim-Hosen mit abriebfestem Unterstoff und Protektoren zur Sturzsimulation ins Uni-Labor.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 12 Motorrad-Jeans, die mit 5 bis 14 von jeweils 15 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Schleiftest und Preis/Leistung.

  • BMW Motorrad City 2 Denim

    14 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „BMWs Jeans hat sich im Test tapfer geschlagen. Sie ist mit Abstand das schwerste Modell im Vergleich. Für die pralle Ausstattung gibt es volle Punktzahl. Das Tragegefühl einer lässigen Skaterhose trüben die im kalten Zustand sperrigen Protektoren.“

    City 2 Denim

    1

  • Draggin Jeans Classic

    • Material: Jeans

    13 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Die eher einfach gehaltene Classic-Jeans von Draggin überzeugt durch ihre Verarbeitung, den Tragekomfort und ihre äußerste Widerstandsfähigkeit. Denn selbst bei erheblichen Belastungen bleibt die Jeans unbeschädigt und schützt somit ihren Träger vor Abschürfungen und oberflächlichen Verletzungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Classic

    2

  • Modeka Denver II Jeans

    • Material: Jeans

    13 von 15 Punkten – Preis-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Eine bequeme, widerstandsfähige Hose für Motorradfahrer muss nicht unbedingt viel wiegen. Die Denver II beweist das Gegenteil, denn mit ihrer integrierten Kevlarschicht schützt sie vor Abschürfungen und ist trotzdem ein Leichtgewicht. Neben diesen Details ist vor allem die geringe Belastung des Geldbeutels ein weiteres Kriterium für die Anschaffung der Jeans. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    2

  • Hein Gericke Hiprotec Jeans

    • Material: Jeans

    12 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Besonders praktisch an diesem Modell: Es fällt nicht als Motorradjeanshose auf. Sie verfügt über einen bequemen Schnitt, hat eine gute Passform und schützt dank der Kevlarschicht vor Abschürfungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Hiprotec Jeans

    4

  • Held Ractor

    • Material: Jeans

    12 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Obwohl wir Stoffproben mit Taschen und Nähten ins Rennen schicken mussten, schlug sich Helds Ractor super. Die locker-leichte Hose spielt in Sachen Sicherheit weit vorn mit, im Vergleich hat sie aber eine eher durchschnittliche Ausstattung.“

    Ractor

    4

  • Vanucci Estivo II Jeanshose

    • Material: Jeans

    12 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Im Test schlug sich die günstige Estivo super. Die Passform ist leger, Griff- und Tragegefühl sind geschmeidig. Der Reißverschluss vom Protektorenfach liegt überm Knie. Kaum merklich, doch wer dort empfindlich ist, sollte unbedingt Probe sitzen.“

    4

  • Ixon Evil

    • Material: Jeans

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die besonders leichte Hose sitzt lässig und fühlt sich an wie die eingetragene Lieblingshose. Leider riss eine der Stoffproben durch alle Schichten. Schön sind Details wie die Klettriegel am Hosenbund und die Druckknopf-Leisten zur Anpassung der Beinlänge.“

    Evil

    7

  • The Rokker Company Original Rokker

    • Material: Jeans

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Den Labortest absolvierte die relativ schwere ‚Original Rocker‘ mit Bravour. Griffgefühl und Verarbeitung muten auffällig hochwertig an. Eigentlich gehört die Hose aufs Podest. Rechnerisch büßt sie aber wegen des mit Abstand höchsten Preises Punkte ein.“

    Original Rokker

    7

  • Büse Kevlar Jeans

    • Material: Jeans

    8 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der Kevlar-Stoff der leichten Büse-Hose ist geschmeidig und fühlt sich angenehm weich an. Bei einer von sechs Materialproben machte die Kevlarschicht die Grätsche. Eine schlichte Motorrad-Jeans mit klassischer Passform und einfacher Ausstattung.“

    Kevlar Jeans

    9

  • Hellfire Gunshot

    • Material: Jeans

    8 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Lässig sitzende Jeans, das Baumwoll- und Aramidgewebe liegt angenehm auf der Haut. Beim Schleiftest schwächelte eine Probe - als Schwachstelle stellte sich der Bereich heraus, der am Knie über dem Verschluss der Protektorentasche liegt.“

    Gunshot

    9

  • IXS Dillon

    • Material: Jeans

    8 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Im Labortest schwächelte eine von sechs Stoffproben und riss durch alle Schichten - Punktabzug. Die schnörkellose, leichte und gerade geschnittene IXS-Hose würde auch im Büro eine gute Figur machen. Die Hosenbeine fallen sehr lang aus.“

    Dillon

    9

  • Spidi JK Pro Tex Jeans

    • Material: Jeans

    5 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 1 von 5 Punkten

    „Die Spidi-Hose konnte im Schleiftest nicht überzeugen. Da hilft es nichts, dass sie bis in die Beinenden mit einer Aramid-Schicht ausgekleidet ist. Die Hose trägt sich angenehm, besonders das Netzfutter zwischen Protektor und Knie fühlt sich gut an.“

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhosen