zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Motorradhosen im Vergleich: Blaues Wunder

MOTORETTA: Blaues Wunder (Ausgabe: Nr. 148 (November/Dezember 2012)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Rollerfahrer stecken im Dilemma: In kompletter Ritterrüstung mag man sich nicht in die Stadt trauen, doch nur mit Jeans fühlt man sich auch nicht wohl. Die Lösung lautet: Zweiradhosen mit Kunstfaserverstärkungen und Protektoren.

Was wurde getestet?

Es wurden 16 Zweiradhosen verglichen. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Aeon

    Alpinestars Aeon

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Gut verarbeitete und mit CE-Protektoren an den Knien auch mit ausreichend Schutz versehene Motorrad-Jeans. Für Sommertouren und City-Fahrten geeignet, im Café sollte man sich jedoch ein Schattenplätzchen suchen.“

  • Urban DNS

    Alpinestars Urban DNS

    • Material: Jeans, Textil

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Edel wirkende City-Hose mit minimalem Wetterschutz. Mit nachgerüsteten CE-Protektoren mit akzeptablem Schutz versehen, der für Sommertouren und Cityfahrten reicht. Im Hochsommer kann es im Inneren schon mal warm werden.“

  • City 2

    BMW Motorrad City 2

    • Material: Jeans

    ohne Endnote

    „Gut verarbeitet und mit guter Protektion an Knien und Hüfte, wirkt mehr wie eine echte Motorrad-Textilhose als eine Motorrad-Jeans. Daher auch für ausgiebigere Touren geeignet, weniger jedoch für einen Stadtbummel.“

  • Summer 3

    BMW Motorrad Summer 3

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Gut verarbeitet und mit guter Protektion an Knien und Hüfte, sieht wie eine stabile Cargohose aus. Für längere Touren bei angenehmen Temperaturen geeignet, für einen Stadtbummel nur eingeschränkt.“

  • P. D1 Kevlar

    Dainese P. D1 Kevlar

    • Material: Jeans

    ohne Endnote

    „Echte Motorrad-Jeans mit bester Sommer-Citytauglichkeit, aber eingeschränkter Verwendung für lange Fahrten. Minimale Sicherheitsausstattung.“

  • P. D6 Kevlar

    Dainese P. D6 Kevlar

    • Material: Jeans

    ohne Endnote

    „Echte Motorrad-Jeans mit bester Sommer-Citytauglichkeit, aber eingeschränkter Verwendung für lange Fahrten. Hinfallen sollte man lieber nicht, denn es gibt außer der Kevlarverstärkung praktisch keine Sicherheitsausstattung.“

  • Hiprotec Jeans

    Hein Gericke Hiprotec Jeans

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Typische Zweirad-Jeans mit akzeptabler Protektion an Knien und gegebenenfalls Hüfte. City-geeignet , für einen Stadtbummel auch bei sommerlichen Temperaturen tauglich.“

  • New Jake

    Hein Gericke New Jake

    • Material: Jeans;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Winddicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    „Funktionale Zweiradhose für alle Wetter und Tourengelegenheiten im Jeans-Look. Eingeschränkte Sommer-Citytauglichkeit.“

  • Fame

    Held Fame

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    „Typische Jeans, nachgerüstet mit akzeptabler Sicherheitsausstattung. Geeignet für Stadtfahrten und eingeschränkt auch für Citywanderungen bei sommerlichen Temperaturen.“

  • Gunshot

    Hellfire Gunshot

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Typische Motorrad-Jeans, komplett nachgerüstet mit überdurchschnittlich guter Sicherheitsausstattung. Dann gut geeignet neben Stadtfahrten auch für längere Touren. Für Citywanderungen bei sommerlichen Temperaturen allerdings ein wenig warm.“

  • Rising

    Hellfire Rising

    • Material: Jeans;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Winddicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Motorrad-Hose im Cargo-Look mit guter Sicherheitsausstattung und praktischen Features, gut geeignet für kurze wie längere Fahrten. Bei Stadtwanderungen eher unpraktisch und mit schnell sich stauender Hitze.“

  • Dillon

    IXS Dillon

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Zweirad-Jeans mit guter Protektion an den Knien und serienmäßigen Hüftpolstern. Zum bequemen Flanieren können die Hüfttaschen abgenommen werden, mit Vollausstattung auch für längere Touren durchaus einsetzbar.“

  • Venice

    IXS Venice

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    „Ungewöhnlich gefärbte Zweirad-Jeans ohne serienmäßige, aber mit nachrüstbarer Protektion. Angenehm weich zu tragen, City-geeignet, im Hochsommer auch für Touren geeignet - sofern die Protektoren nachgerüstet wurden.“

  • Drive Nevada Denim Hose

    Polo Motorrad Drive Nevada Denim Hose

    • Material: Jeans;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Winddicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    „Motorrad-Hose im typischen Jeans-Look mit guter Sicherheitsausstattung, gut geeignet auch für längere Fahrten. Bei Stadtwanderungen wird's jedoch recht schnell warm in der Buxe.“

  • Jeans 69ers

    Polo Motorrad Jeans 69ers

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    „Typische Jeans, nachgerüstet mit akzeptabler Sicherheitsausstattung. Geeignet für Stadtfahrten und eingeschränkt auch für Citywanderungen bei sommerlichen Temperaturen.“

  • Vanucci Estivo II Jeanshose

    • Material: Jeans

    ohne Endnote – TIPP Praxis

    Diese Jeans ist ein Klassiker fürs Motorrad, absolut praxistauglich. Für Sicherheit sorgen Protektoren an Knien und optional an der Hüfte. Zudem ist sie rein äußerlich betrachtet, für die Stadt und die nächsten sommerlichen Ausflüge geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhosen