City 2 Denim Produktbild
  • Gut 2,1
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,1)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen

BMW Motorrad City 2 Denim im Test der Fachmagazine

  • 14 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Tipp“

    Platz 1 von 12

    Das Magazin „Motorrad News“ hat die BMW Motorrad City 2 Denim unter die Lupe genommen und mit 14 von 15 möglichen Punkten bewertet. Die Redaktion hebt besonders die üppige Ausstattung der Motorradhose hervor. So verfügt das Modell über herausnehmbare CE-Protektoren, einen Verschluss mit Haken/Reißverschluss sowie über vier verschiedene Außentaschen mit einem Reißverschluss.
    Auch im Schleiftest stellt die Motorradhose von BMW ihr Können unter Beweis: Die Unterschicht aus Polyamid hielt bei allen Stoffproben stand – bei zwei Stoffproben gab sogar die äußere Jeans-Schicht nicht nach. Die Hose ist zwar relativ schwer, was man ihr aber aufgrund der guten Ausstattung und der außerordentlich guten Robustheit verzeihen kann.

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 13

    „Sie sitzt satt, sie sitzt gut. Wie eine richtige Motorradhose halt, aber so schwer fühlt sich die City 2 auch an. Und die riesigen Knieprotektoren müssen erst auf Temperatur kommen ...“

  • 10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „... Keine andere bietet so viel Sicherheit wie die Jeans aus Bayern. Die Knieprotektoren sind riesig und liefern die besten Restkraftwerte im Schlagtest. Auch die Hüftprotektoren punkten gut. ...“

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad City 2 Denim können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Harter Stoff

Motorrad News 5/2012 - Möglicherweise kamen den Jeansproben der Kevlar-Unterbau und die stramme Einspannung zugute (siehe "So testet NEWS"). Unter realen Bedingungen könnte der Stoff knuddeln, Falten werfen und dadurch eher aufreißen. Dass einige Außen- Keine stoffe unserer Testmus- Denim: ter eine Menge verkraf- km/h ten, liegt aber auch da- ran, dass es sich bei nichts Jeans nicht um schlich- sisches tes Baumwoll-Gewebe handelt, wie man es etwa von T-Shirts kennt. …weiterlesen