Motorradhandschuhe im Vergleich: Sportbegeistert

Motorradfahrer - Heft 9/2013

Inhalt

Wer sich hochwertige Sporthandschuhe gönnt und dafür tief in die Taschen greift, muss kein Stammgast auf dem Rundkurs sein. Denn den Händen ist's bei Bodenkontakt letztlich egal, ob Asphalt einen klangvollen Namen trägt oder eine Kreisstraße bedeckt - sie wollen bestmöglich geschützt sein.

Was wurde getestet?

Im Vergleich wurden 8 Paar Motorradhandschuhe getestet. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. Testkriterien waren Sicherheit, Tragekomfort, Ausstattung und Preis/Leistung.

  • RX-1

    Arlen Ness RX-1

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Konzept aus üppig dimensionierten Schutzpolstern und robustem Leder ist stimmig, in Details von Ergonomie und Schnitt bleiben Wünsche offen.“

  • Handschuhe DoubleR

    BMW Motorrad Handschuhe DoubleR

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Bei Tragekomfort und Beweglichkeit einer der Favoriten im Testfeld, unter dem Aspekt Sicherheit weit vorne mit dabei.“

  • Handschuh Motegi

    Büse Handschuh Motegi

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Der günstigste Handschuh im Testfeld glänzt mit Tragekomfort auf sehr hohem Niveau, könnte bei der passiven Sicherheit aber noch um einiges nachlegen.“

  • GP5

    FLM GP5

    • Typ: Sporthandschuh

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Mit seinen Schutzkomponenten steht der FLM eigentlich sehr gut da, in Details von Verarbeitung und Schnitt mangelt es dann aber doch.“

  • Titan

    Held Titan

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Die Referenz für High-End-Sporthandschuhe. Material, Ausstattung, Verarbeitung - alles top. Das relativiert den Preis.“

  • Handroid

    Knox Handroid

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Sicherheitstechnisch könnte der Handroid einer der Favoriten sein, doch leider bergen seine extravaganten Details auch Schwachstellen.“

  • Argosaurus

    Rukka Argosaurus

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Reflektierend: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das Topmodell von Rukka bietet ein gutes Maß passiver Sicherheit - und den besten Tragekomfort aller Kandidaten -, fürs Sportlerpodium reicht's aber nicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • VRH-1

    Vanucci VRH-1

    • Art: Fingerhandschuh;
    • Typ: Sporthandschuh;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Reflektierend: Ja;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Geschmeidiges Leder und intensives Griffgefühl gewährleisten guten Tragekomfort; bei der passiven Sicherheit tritt der Vanucci durchaus sportlich, aber dezent auf.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhandschuhe