Motorrad News prüft Motorroller (11/2015): „Metro-Mobil“

Motorrad News: Metro-Mobil (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Nach dem Experiment C1 wagte sich BMW vor zwei Jahren wieder in den Roller-Ring und schickte zwei Maxi-Scooter zum Nahkampf in die Innenstädte. Für 2016 waren sie im Trainingslager.

Was wurde getestet?

Es befanden sich zwei Motorroller desselben Herstellers auf dem Prüfstand. Die Vergabe von Endnoten blieb aus.

  • BMW Motorrad C 650 GT ABS (44 kW) (Modell 2016)

    • Typ: Großroller;
    • Helmfach: Ja;
    • Hubraum: 647 cm³;
    • Verbrauch: 4,6 l/100 km;
    • Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h

    ohne Endnote

    „... Die bei den Vorgängern häufig kritisierte Gedenksekunde beim Anfahren ist verschwunden. Eine um fünf Stundenkilometer höhere Endgeschwindigkeit servieren die Münchener als Zugabe. Außerdem gleiten die C-Schwestern im Schiebebetrieb fast ohne Motorbremse. Besonders beim GT verleitet das dazu, aus der Schräglage heraus zu beschleunigen, um dann bis zur nächsten Kurve entspannt zu segeln. ...“

    C 650 GT ABS (44 kW) (Modell 2016)
  • BMW Motorrad C 650 Sport ABS (44 kW) (Modell 2016)

    • Typ: Großroller;
    • Helmfach: Ja;
    • Hubraum: 647 cm³;
    • Verbrauch: 4,6 l/100 km;
    • Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h

    ohne Endnote

    „... Vom Vortrieb her rangiert der C ganz weit oben in der städtischen Nahrungskette. Das zeigt er auch in der Statur: Seine Stärke ist Sprinten statt Wuseln. Das Sportmodell distanziert sich auch optisch vom Vorgänger: Nase runter, Heck hoch, die Linie orientiert sich klar am aktuellen BMW-Design. ... Der Stauraum des Sport lässt sich wie bisher ... erweitern. Dann finden auch Integralhelme mühelos Platz unter der Bank. ...“

    C 650 Sport ABS (44 kW) (Modell 2016)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller