Motorräder im Vergleich: Zeitsprung

Motorrad News

Inhalt

Wie schlägt sich ein Hightech-Bike von damals siebzehn Jahre später? Und wie viel besser ist der aktuelle Nachfolger? Kann die BMW K 1100 RS heute noch Herzen brechen? Der knallharte NEWS-Generationen-Vergleich zur brandneuen K 1300 S gibt Antworten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Motorräder. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk und Bremsen, jedoch wurde jeweils keine Gesamtnote vergeben.

  • BMW Motorrad K 1100 RS (74 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1092 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Lang ist´s her, dass unsere BMW K 1100 RS vom Band lief. Und im direkten Vergleich mit ihrem jüngsten Enkelkind, der K 1300 S, sieht sie wirklich ziemlich alt aus. Besonders deutlich macht sich der Fortschritt bei Fahrwerk, Bremsen, ABS und Reifen bemerkbar. Starke Motoren gab es dagegen früher auch schon.“

  • BMW Motorrad K 1300 S ABS (129 kW) [09]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1293 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich ist der Generationsvergleich also ein klarer Sieg für die K 1300 S. Freunde des kultigen Alteisens dürfen dann auch gerne wechseln. Wenn sie mindestens 15805 Euro erübrigen können. Denn billiger geworden ist das Hobby Motorrad in den letzten 17 Jahren leider nicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    K 1300 S ABS (129 kW) [09]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder