Eis-Eilige

MOTORRAD

Inhalt

Deutsche Winter sind völlig überschätzt - 2010 mal außen vor gelassen - und oft auch auf zwei Rädern locker durchfahrbar. Zum Beispiel mit Billig-Bikes, auf denen man keine Angst vor Streusalz und kleinen Ausrutschern haben muss.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Gebrauchtmotorräder.

  • BMW Motorrad F 650 (35 kW) [08]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 652 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „PLUS: Motor drehfreudig und standfest; Oberflächenqualität von Lack und Rahmen hervorragend; Sitzposition sehr bequem; Teileversorgung völlig problemlos.
    MINUS: Auspuff durch Vibrationen rissgefährdet ...“

  • Honda NTV 650

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 647 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „PLUS: Haltbarkeit des Motors überragend; Kardan reaktions- und wartungsarm, in dieser Preisklasse sehr selten; Auswahl auf dem Gebrauchtmarkt üppig ...
    MINUS: Sitzposition für längere Menschen sehr gewöhnungsbedürftig ...“

    NTV 650
  • Kawasaki ER-5

    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „PLUS: Motor kernig und durchzugsstark; Getriebe perfekt zu schalten; Sitzposition für Fahrer und Sozius gleichermaßen angenehm; Handlichkeit sehr ausgeprägt.
    MINUS: Federelemente nicht übermäßig hochwertig und etwas zu weich ...“

    ER-5
  • MZ ETZ 150

    • Typ: Leichtkraftrad

    ohne Endnote

    „PLUS: Handlichkeit überragend; Motor durchzugsstark und drehfreudig; Langstreckentauglichkeit hervorragend; Konstruktion sehr schrauberfreundlich ...
    MINUS: Verarbeitungsqualität durchwachsen; Detailschwächen sehr verbreitet ...“

  • Piaggio Hexagon

    ohne Endnote

    „PLUS: Wetterschutz konzeptbedingt sehr gut; Beschleunigung im Stadtverkehr durchaus beeindruckend; Bremsen wirksam und gut dosierbar ...
    MINUS: Fahrverhalten außerorts etwas nervös und kippelig ...“

  • Suzuki DR 350 S

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „PLUS: Fahrwerk stabil und geländetauglich; Sitzposition für Enduro-Neulinge und Gelände-Könner gleichermaßen gut; Zuverlässigkeit überdurchschnittlich ...
    MINUS: Tankvolumen zu gering; Oberflächen ... rostempfindlich ...“

    DR 350 S
  • Yamaha XS 400 DOHC

    • Typ: Naked Bike

    ohne Endnote

    „PLUS: Motor bewährt und zuverlässig; Ergonomie für Fahrer unterschiedlichster Größen sehr gut passend; Fahrverhalten völlig problemlos ...
    MINUS: Entdrosselung extrem aufwändig (u.a. über Nockenwellen und Zündbox) ...“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller