MOTORETTA prüft Motorroller (6/2012): „GroßRADLER“

MOTORETTA: GroßRADLER (Ausgabe: Nr. 145 (Juli/August 2012)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Langsam, aber sicher setzt sich auch bei uns das Wissen um die konstruktiven Vorzüge großer Räder durch. Dem unangefochtenen Platzhirsch der Gattung, dem Honda SH 125i, erwächst eine einheimische Herausforderung in Form des frisch eingetroffenen Yamaha Xenter 125.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift MOTORETTA verglich zwei Motorroller, die beide mit 69 von jeweils 90 Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Ausstattung, Alltagstauglichkeit, Ergonomie und Preis/Leistung.

  • Honda SH 125i (10 kW) [11]

    • Hubraum: 125 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h

    69 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 15 von 20 Punkten

    „PLUS: spurtstarker Motor; kräftige Integralbremse; stabiles Fahrverhalten; saubere Verarbeitung; bequeme Sitzverhältnisse.
    MINUS: geringer Stauraum; hoher Preis.“

    SH 125i (10 kW) [11]
  • Yamaha Xenter 125 (9 kW) [12]

    • Hubraum: 124 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

    69 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 16 von 20 Punkten

    „PLUS: laufruhiger und quirliger Antrieb; ausgezeichnete Stabilität; aufrechte Ergonomie; hoher Fahrkomfort; gutes Verarbeitungsniveau.
    MINUS: winziges Staufach; wenig Wind- und Wetterschutz; Vorderbremse zahnlos.“

    Xenter 125 (9 kW) [12]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller