Automobil Revue prüft Motorroller (6/2012): „2- und 3-Rad unter Strom“

Automobil Revue: 2- und 3-Rad unter Strom (Ausgabe: 24) Seite 1 /von 1

Inhalt

VECTRIX: Kraft seiner Rolle als Elektro-Pionier bietet Vectrix ausgereifte Strom-Scooter an. Mit zwei, aber auch drei Rädern.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zwei Motorroller, die beide keine Endnote erhielten.

  • Vectrix VX-1 Li (4 kW) (Modell 2012)

    • Typ: Elektroroller;
    • Helmfach: Ja;
    • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h

    ohne Endnote

    „... bergauf rauscht der E-Scooter zügig dahin, oft liegen selbst im Anstieg Überholmanöver drin. Das Fahrverhalten ist unkritisch solide. Wenig Erfahrene würden, gerade bei diesen Fahrleistungen und angesichts des Preises, ein ABS erwarten, doch dies ist auch als Option nicht erhältlich. ...“

    VX-1 Li (4 kW) (Modell 2012)
  • Vectrix VX-3

    • Typ: Dreiradroller;
    • Helmfach: Ja;
    • Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h

    ohne Endnote

    „... Ähnlich wie beim MP3 von Piaggio, sorgt ein zweites Vorderrad für Stabilität und Sicherheit. Das gilt zum einen bei langsamen Fahrmanövern, anderseits bei flotter Kurvenfahrt, wo man sich nicht vor einem wegschmierenden Vorderrad fürchten muss. In Sachen Schräglage hat die Vorderradaufhängung ihre konstruktiven Grenzen, doch wenn man diese erreicht, ist man schon sehr flott unterwegs. ...“

    VX-3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller