1000PS.de prüft Motorräder (6/2017): „MT09 vs Street Triple RS vs GSX-S 750“

1000PS.de
  • Suzuki GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Die GSX-S 750 ist ein sportliches Nakedbike mit würdigem GSX Schriftzug. Das Aggregat ist drehfreudig und präzise. Das Fahrwerk erlaubt hohen Kurvenspeed. Trotz des sportlichen Charakters ist sie insgesamt bei Bedarf auch sehr einfach zu bedienen und zu fahren.“

    GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)
  • Triumph Street Triple RS ABS (90 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 765 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Vorteile: liebevolle Details; präzises und stabiles Fahrwerk; niedriges Gewicht ermöglicht sicheren Stand auch für Einsteiger; hochwertige Ausstattung; perfekt dimensionierter Motor.
    Nachteile: Evtl. für Mittelklasse zu teuer und für Oberklasse zu schwach?; Unfassbar viele Möglichkeiten im riesigen Display - nervt Freunde von erdigen Nakedbikes.“

    Info: Zu diesem Produkt gibt es bei 1000PS.de einen neueren Testbericht mit gleicher Bewertung.

    Street Triple RS ABS (90 kW) (Modell 2017)
  • Yamaha MT-09 ABS (85 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 847 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Vorteile: Optik und Charakter harmonieren perfekt; WheeIt leiwand; quirliges Handling; angenehme Sitzposition auch für große Piloten; Motor fühlt sich unglaublich stark an.
    Nachteile: Bei forscher Fahrweise anstrengend; Motorrad erfordert insgesamt mehr Fahrkönnen als andere Nakedbikes in der Mittelklasse; Gefühl für Traktion am Hinterrad nicht so famos.“

    MT-09 ABS (85 kW) [Modell 2017]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder