Monitoring im Vergleich: Guter Monitorsound aus 10-Zoll?

Amazona.de

Was wurde getestet?

Fünf Aktiv-Monitore befanden sich im Vergleichstest. Vier Modelle erhielten Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Ein Monitor wurde nicht benotet.

  • 1

    ART 310-A MK III

    RCF ART 310-A MK III

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: klanglich sehr ausgewogen; Preis/Leistung; leicht; Mikroanschluss.
    Minus: Plastikgehäuse.“

  • 2

    GT10A

    LD Systems GT10A

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „Plus: klanglich recht gut; Klangregelung; zwei getrennte Eingänge.
    Minus: Tragegriff ungünstig platziert.“

  • 2

    the box Pro Mon A10

    Thomann the box Pro Mon A10

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „Plus: modernes Gehäuse; Coax Speaker; leicht.
    Minus: rauscht; klangliche Schwächen.“

  • 4

    PR:O 10 XA

    HK Audio PR:O 10 XA

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „befriedigend“ (1 von 3 Sternen)

    „Plus: professionelle Bauweise; starker Amp; Mic direkt möglich.
    Minus: klanglich nicht optimal; teuer.“

  • CXP-110

    Laney CXP-110

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    ohne Endnote

    „Plus: für Nostalgiker; Mikroeingang.
    Minus: brummt; klingt nicht; wenig Leistung; Klinkenbuchsen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitoring