PC Games Hardware prüft Monitore (4/2015): „Freesync sticht G-Sync?“

PC Games Hardware: Freesync sticht G-Sync? (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Hohe Fps-Raten sind schön und gut, doch leider wird die Freude darüber häufig durch nervige Bildfehler wie das gefürchtete Tearing zerstört. G-Sync und Freesync wollen das Problem beheben.

Was wurde getestet?

Näher betrachtet wurden drei Monitore, die Noten von 2,01 bis 2,08 erhielten. Ausstattung, Eigenschaften und Leistung waren die Testkriterien.

  • BenQ XL2730Z

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: TN;
    • Optimale Bildwiederholrate: 144 Hz;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:2,01

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Der Benq XL2730Z ist subjektiv und auch objektiv betrachtet voll spieletauglich. ... Die maximale Helligkeit von knapp über 350 cd/m² ist gut, aber ebenso wie der Kontrast nicht herausragend. Die zahlreichen Interpolationsmöglichkeiten zeichnen ebenfalls ein zufriedenstellendes Ergebnis ... Freesync macht sich auf dem Benq XL2730Z sehr positiv bemerkbar. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 8/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XL2730Z

    1

  • LG 34UM67-P

    • Displaygröße: 34";
    • Displayauflösung: 2560 x 1080 (21:9);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Optimale Bildwiederholrate: 60 Hz;
    • Höhenverstellbar: Ja

    Note:2,05

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Der LG 34UM67-P fühlt sich schneller an, als er tatsächlich ist. ... Dank der IPS-Technologie sind die Farbwiedergabe und Brillanz des LG 34UM67-P deutlich besser als bei den beiden hier getesteten Konkurrenzmodellen mit TN-Panel. Die maximale Helligkeit von 320 cd/m² geht in Ordnung. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 8/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    34UM67-P

    2

  • Acer XG270HU (UM.HG0EE.001)

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: TN;
    • Optimale Bildwiederholrate: 144 Hz;
    • Höhenverstellbar: Nein

    Note:2,08

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Gut gefallen hat uns die maximale Helligkeit des Testmusters, das etwa 420 cd/m² erreicht und damit heller ist als die beiden anderen Testkandidaten. Der Energieverbrauch steigt ... dadurch nicht astronomisch an. ... profitiert ... ganz klar von seiner Freesync-Kompatibilität. Diese ist es, die den Monitor von anderen, günstigeren Konkurrenten im gleichen Segment abhebt. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 8/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XG270HU (UM.HG0EE.001)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore