9 mobile Mini-Lautsprecher: Sängerknaben

PC Magazin: Sängerknaben (Ausgabe: Spezial 53 Ultrabooks) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Ultrabooks protzen mit Ausstattung und Leistung, aber beim Thema Sound sind die meisten Geräte so dünn wie ihr Gehäuse. Wir haben deshalb mobile Miniboxen für unter 100 Euro getestet und verraten, welche Ihr Geld für die mobile Freizeit wert sind.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren insgesamt neun mobile Mini-Lautsprecher, an die Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“ vergeben wurden.

  • Creative D100

    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    D100

    1

  • Logitech Mini Boombox

    • System: Stereo-System;
    • Leistung (RMS): 6 W;
    • Laufzeit: 5 h;
    • aptX: Nein;
    • Fernsteuerung der Quelle: Ja;
    • Spritzwasserschutz: Nein

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Die Mini Boombox ist erstaunlich klein, aber mit einem Versandpreis von rund 65 Euro auch vergleichsweise teuer. Die Boombox ist aber auch die einzige im Test, die über eine schicke Touch-Bedienung verfügt. Die ‚Tasten‘ sind beleuchtet und sehr gut zugänglich. Die Ansteuerung des Smartphones über die Box läuft mit etwa einer halben Sekunde zeitverzögert, was anfänglich etwas irritiert. ...“

    Mini Boombox

    1

  • RAIKKO DANCE DOUBLE/stereo Vacuum Speaker

    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „... Die Lautstärke kann ... individuell über einen Regler gesteuert werden. Allerdings handelt es sich nicht um einen Drehregler mit präzisem Anschlag, sondern um einen ‚Pushregler‘. Der Lautstärkenabgleich des Stereopaares gelingt daher am besten, wenn man beide voll aufdreht und das gewünschte Volume am Abspielgerät einstellt. ...“

    DANCE DOUBLE/stereo Vacuum Speaker

    1

  • Technaxx MusicMan Wireless Soundstation BT-X1

    • DAB+: Nein;
    • UKW: Ja;
    • Internetradio: Nein;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Nein

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „... Bautechnisch gesehen eignet sich dieser Music Man eher für eine Küche oder ein Hotelzimmer, denn die Lautsprecher sind nicht nach vorne gerichtet; sie klingen am besten, wenn der Schall von einer Wand reflektiert wird. Im Freien stellt man das Gerät vor eine Badetasche oder ähnliches, um das volle Klangvolumen zu erzielen – so klingt es optimal! ...“

    MusicMan Wireless Soundstation BT-X1

    1

  • RAIKKO DANCE Bluetooth Vacuum Speaker

    • System: Stereo-System

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Mit Bluetooth, Freisprecheinrichtung und Koppelfunktion ist dieser Vacuum Speaker von Raikko vielseitig einsetzbar. ... mit einem schicken Transportbeutel geliefert – und den sollte man auch nutzen. Wer den Sängerknaben achtlos in die Badetasche wirft, läuft Gefahr, dass die Membrane kaputt geht.“

    DANCE Bluetooth Vacuum Speaker

    5

  • Technaxx Mini MusicMan Wireless Soundstation BT-X2

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... dieser einsame Sängerknabe vertreibt der Badenixe am Moorweiher mit kraftvoller Stimme den Blues. Und: Er fühlt sich auch lose in der Badetasche wohl, denn die Membran ist mit einem kräftigen Metallgitter geschützt. Die Bedienung ist über die rückseitigen Kreistasten ... einfach, direkt und präzise. ...“

    Mini MusicMan Wireless Soundstation BT-X2

    5

  • JBL On Tour Micro

    • Typ: Mini-Lautsprecher

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    On Tour Micro

    7

  • Sandberg Pocket Bluetooth Speaker

    • System: Mono-System

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „... gut gegen grobes Handling gewappnet, auch die Lautsprechermembrane ist gut geschützt. Ideal ist der AluGear deshalb für Väter von Heranwachsenden, die die Kontrolle behalten wollen, denn Bedienung und Anschluss sind selbst für den pfiffigsten Sechsjährigen zu kompliziert.“

    Pocket Bluetooth Speaker

    7

  • Yuraku Yur.Beat One

    • Typ: Mini-Lautsprecher

    „ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

    Yur.Beat One

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bluetooth-Lautsprecher