avguide.ch prüft Soundbars (6/2016): „Sieben Soundbars im Test“

avguide.ch

Inhalt

Unser Vergleichstest mit sieben Soundbar-Subwoofer-Systemen in Preislagen von rund 550 bis 1200 Franken zeigt, was sie alles können und was nicht.

Was wurde getestet?

Sieben Soundbars, darunter sechs Modelle mit Subwoofer und ein aktiver HiFi-Lautsprecher in Form einer Soundbar, befanden sich im Vergleichstest. Endnoten blieben aus.

  • Canton DM 900

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Nein;
    • HDMI-Ausgang: Nein;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Ja

    ohne Endnote

    „... Cantons DM-900-Soundbar-Subwoofer-System ist ... nicht gerade billig und bietet keine HDMI-Anschlüsse. Dafür glänzt dieses unglaublich kompakte, mit Liebe und Sorgfalt verarbeitete System durch tadellosen Klang und einen echt beeindruckenden 3D-Raumeffekt. ...“

    DM 900
  • Dali Kubik One

    ohne Endnote

    „... Die Dali Kubik One ist eigentlich ein sehr guter aktiver und bemerkenswert schwerer HiFi-Lautsprecher ... der fast zufälligerweise die Form einer Soundbar hat und ohne Subwoofer auskommt. Er bietet nicht die heimkinotypischen Features wie 3D-Klang, Nachmodus oder Dialog-Verbesserer, klingt dafür hifi-mässig gut. ...“

    Kubik One
  • Denon Heos HomeCinema

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Nein

    ohne Endnote

    „... das Heos-Home-Cinema-System von Denon ... funktioniert nur im Heimnetzwerk. Dieses topmodere Soundbar-Subwoofersystem gehört zu einer grossen Familie von netzwerk- und multiroomtauglichen Lautsprechern und bietet sowohl bei reinem Musikhören als auch im Heimkino einen ausgewogenen, sauberen und angenehmen Klang.“

    Heos HomeCinema
  • Harman / Kardon SB 26/230

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Ja

    ohne Endnote

    „... Die SB26-Soundbar von Harman/Kardon ... ist zwar nicht netzwerktüchtig, verfügt jedoch über HDMI-Anschlüsse und lieferte den linearsten Frequenzgang. Ihr Subwoofer ist wie ein echtes HiFi-Gerät an die Soundbar anpassbar. Dementsprechend präzise, ja geradezu hifi-würdig ist der Klang. ...“

    SB 26/230
  • Klipsch R-20B

    ohne Endnote

    „... Mit einem Klipsch-typischen, vital anspringenden Klang wartet das recht korpulente ... R-20B-Soundbar-Subwoofersystem auf. ... dieses System bietet keine HDMI-Anschlüsse und klingt bei Musik und im Heimkino sehr vital und kraftvoll. Lediglich der 3D-Modus lässt klanglich zu wünschen übrig. ...“

    R-20B
  • Panasonic SC-ALL70T

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    ohne Endnote

    „... Dank den entsprechenden Zusatzlautsprechern der ALL-Serie kann das SC-ALL70T von Panasonic auf ein echtes 5.1-Surround-System erweitert werden. Mit seiner Netzwerktauglichkeit kann es aber auch als Mediazentrale in einem Multiroom-Setup dienen. Die sehr vielseitige Soundbar bekommt man zu einem überaus günstigen Preis ...“

    SC-ALL70T
  • Sony HT-NT5

    • Subwoofer: Ja;
    • HDMI-Eingang: Ja;
    • HDMI-Ausgang: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Bluetooth: Ja

    ohne Endnote

    „... Obwohl die Sony-Soundbar HT-NT5 ... als ‚2.1-Kanal-Soundbar mit High-Resolution-Audio/Wi-Fi‘ angepriesen wird, stellt sie aufgrund ihres relativ früh abfallenden Hoch- und Obertonbereichs ihr High-Resolution-Prädikat infrage. Im Heimkino bei Movie-Sounds macht die universell einsetzbare und netzwerktaugliche Soundbar eine klar bessere Figur als beim Anhören anspruchsvoller Musik. ...“

    HT-NT5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundbars