AUDIO prüft Lautsprecher (8/2017): „Bass - How long can you go?“

AUDIO
  • Bowers & Wilkins DB3D

    • Typ: Subwoofer

    Klangurteil: 91 Punkte – Empfehlung: Präzision

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der DB3D spielte aus dem Stand tief, mächtig und enorm knackig und fügte sich auch mit hohen Übergangsfrequenzen perfekt an den Mitteltonbereich kleiner Boxen an. Der präzise Brite erwies sich mit seinem enormen Tiefgang bis 13 Hz bei -6 dB als idealer Bassmacher für Musik und Heimkino. Design und Bedienung machen den Triumph des Bowers & Wilkins perfekt.“

    DB3D

    1

  • SVS SB-2000

    • Typ: Subwoofer

    Klangurteil: 90 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Sie sind solide, aber zweckmäßig, bieten alles, was man in der Praxis braucht – aber kein Chi-Chi. ... Nach kurzer Bewegungsübung spielte die Musik im Hörraum so knackig, konturiert und druckvoll bis in die untersten Winkel ...“

    SB-2000

    2

  • Elac SUB 2050

    • Typ: Subwoofer

    Klangurteil: 89 Punkte – Empfehlung: Tiefgang

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Wer seinen Filmton ebenfalls über die Anlage laufen lässt, für den ist der Kieler besonders wertvoll. ... Auch bei Musik ließ er keine Wünsche offen ... Der wirklich abgrundtiefe Bass kam schnell, satt, trocken und harmonierte dank der feinfühligen Möglichkeiten zur Bezwingung von Raummoden ausgezeichnet mit seiner Umgebung. ...“

    SUB 2050

    3

  • Sumiko S.9

    • Typ: Subwoofer

    Klangurteil: 88 Punkte – Empfehlung: Heimkino

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der S.9 erzeugte mächtige, rabenschwarze Bässe. Damit empfiehlt er sich für jene, die ihren großen Standboxen etwas Unterstützung in den untersten Oktaven zukommen lassen möchten. ... Gleichzeitig erwies sich der Sumiko als Musikvirtuose, der die Darbietung nach unten abrundete und ihr ein unerschütterliches, mächtiges Fundament verlieh, das sehr zur Authentizität beitrug. ...“

    S.9

    4

  • Velodyne SPL 800 Ultra

    • Typ: Subwoofer

    Klangurteil: 87 Punkte – Empfehlung: Handhabung

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Dank der serienmäßigen Fernbedienung lässt sich auch die heikle Anpassung an die Hauptlautsprecher bequem und konsequent direkt von der Couch ausführen. ... Solange man das Limit nicht überfuhr, erzeugte der Velodyne ... ein sehr tiefes Fundament, wirkte ausgesprochen knackig und fügte sich gut an die Lautsprecher an. Und seine Handhabung ist absolut top.“

    SPL 800 Ultra

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher