Laufschuhe im Vergleich: Zehn neue Lightweights - bunt und facettenreich

Laufmagazin SPIRIDON: Zehn neue Lightweights - bunt und facettenreich (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Die aktuelle Reihe der Spiridon-Laufschuhtests wurde in der Oktoberausgabe mit Trailschuhen gestartet. In diesem Heft stellen wir eine Auswahl der besten neuen Lightweights vor. Zum Jahresende folgen dann die Trainingsschuhe der Kategorien Neutral/Dämpfung und Stabilität.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zehn Lightweight-Schuhe, die keine Endnote erhielten. Zudem sind das Einsatzgebiet sowie Lauftypen (Vorfuß-/Fersenläufer, Muttelfußaufsetzer, Überpronierer, Leichtere und Schwerere Läufer) beurteilt worden.

  • AdiZero Adios Boost 2

    Adidas AdiZero Adios Boost 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der Boost 2 zählt zwar nicht zu den leichtesten Rennern, bietet dafür auf längeren Strecken wünschenswerte Stabilität und Dämpfung. Die Sieger beim Chicago und New York Marathon 2013 liefen in diesem Modell. ... Für leichte bis mittelschwere Läuferinnen und Läufer mit neutralem Fußaufsetzverhalten sowie Vorfußläufer/ innen, die einen schnellen Schuh suchen.“

  • Gel-Lyte33 3

    Asics Gel-Lyte33 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running

    ohne Endnote – Spiridon-Prädikat für sehr gelungenes Update

    „... ‚Der Lyte ist - wie auch der Super 33 - genau das, was ich mir unter den Laufschuhen der Zukunft vorstelle: Leichtigkeit, leicht federnde Dämpfung, großzügige Zehenbox.‘ Ein leichter, laufdynamischer Schuh für Läuferinnen und Läufer ohne biomechanische Probleme.“

  • Gel-Noosa Fast 2

    Asics Gel-Noosa Fast 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Das neue Schnürsystem hat hohen Anteil am perfekten Sitz, der Fuß wird fest umschlossen. Das sehr leichte, nahtfreie Meshmaterial des Schafts sorgt für gute Fußbelüftung. Die Wet Grip Außensohle aus Karbongummi erweist sich als sehr griffig und rutschfest. - Ein sehr leichter, flexibler, laufdynamischer Schuh für Läuferinnen und Läufer, die einen schnellen Schuh suchen. ...“

  • Launch

    Brooks Launch

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Spiridon-Prädikat für den komplettesten Lightweight

    „... Der Launch rollt hervorragend von der Ferse zur Fußspitze ab. Das atmungsaktive Schaftmaterial aus Mesh sorgt für ein gutes Fußklima. ... ‚Ich finde, der Launch ist perfekt - so wie er aus der Kiste kommt. Sitzt super am Fuß, der Fersenbereich ist stabil verarbeitet, gibt guten Halt.‘ Für Läuferinnen und Läufer mit neutralem Fußaufsetzverhalten ...“

  • Wave Sayonara 2

    Mizuno Wave Sayonara 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Ein sehr laufdynamischer Lightweight mit relativ hoher Stabilität und guter Fußbelüftung. Testläufer: ‚Der Sayonara 2 sitzt gut und ist in der Zehenbox großzügig bemessen. Toll, das angenehme Fußklima.‘ ... Für leichte bis mittelschwere Läufer und Läuferinnen, die einen leichten Laufschuh für schnelleres Training und Wettkampf suchen.“

  • New Balance Minimus Road 10 RX2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der neue Minimus Road weist eine 4 mm Sprengung auf, vermittelt nach wie vor gefühltes ‚Barfußlaufen‘. Bietet viel Platz im Vorfuß, sitzt gleichwohl wie angegossen. ... Ein Schuh für schnelleres Laufen auf dem Vor- und Mittelfuß für kurze Strecken. ... Für Läuferinnen und Läufer, die über eine Auswahl an Laufschuhen verfügen und sich einen Minimalschuh für alternatives Training wünschen.“

  • Flyknit Lunar 2

    Nike Flyknit Lunar 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der Fuß wird sehr gut belüftet. ... Testläufer: ‚Für mich der richtige Schuh für alle Strecken und Tempi - sowohl lang und locker als auch richtig schnell bis Wettkampf. Bestens auf Straße und festen Wegen.‘ Für Normalfußläufer/innen, die einen innovativen, leichten und schnellen Laufschuh suchen.“

  • Cloud

    On Cloud

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der sehr atmungsaktive Schaft hält den Fuß mithilfe eines flexiblen Bandes fest im Schuh. Der Schuh präsentiert sich in guter Verarbeitung und gefälligem Design. Unkonventionelle Schnürung, leichtes Reinschlüpfen. ... Für effiziente, leichte Läuferinnen und Läufer, die einen extravaganten Laufschuh suchen. Und für solche, die einen besonderen Freizeitschuh wünschen.“

  • Sense Pro

    Salomon Sense Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Spiridon-Prädikat für einen hervorragenden Vielzweckschuh

    „... Ein Modell für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. ... Der Fuß steht relativ flach im Schuh (6 mm Sprengung). Das soll das natürliche Laufen befördern, das Aufsetzen mit dem Mittelfuß. Der Pro ist eher hart gedämpft. Elastisches, nahtloses Schaftmaterial lässt den Füßen den nötigen Bewegungsspielraum. Die Bauweise unterstützt natürliches Abrollen. ...“

  • ProGrid Kinvara 5

    Saucony ProGrid Kinvara 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Spiridon-Prädikat für den besten Kinvara in der Saucony-Serie

    „... Die Power Grid-Einlage in Verbindung mit dem weicheren Fersenfutter und -kragen sorgen für eine wirksame Rückfußdämpfung sowie optimale Druckverteilung in der Aufsetzen. Für schnelles Training und Wettkampfeinsätze sehr gut geeignet ... Primär für Läuferinnen und Läufer mit neutralem Fußaufsetzverhalten, die einen schnellen Schuh für vielfältige Einsätze suchen. Ein ‚Star‘ unter Sauconys Zweitschuhen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe