Laufschuhe im Vergleich: Trailschuhtest

aktiv laufen: Trailschuhtest (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Trailrunning wird immer vielfältiger. Für die unterschiedlichen Terrains gibt es längst spezielle Laufschuh-Konzepte. Wir haben 12 Modelle getestet! Und sagen Ihnen, welcher Schuh für welchen Trail geeignet ist.

Was wurde getestet?

12 Trailschuhe wurden begutachtet. Eine Endnote erhielten diese nicht. Als Testkriterien dienten der Einsatz auf kurzen Trails, langen Trails und Ultratrails.

  • Gel Fuji-Elite

    Asics Gel Fuji-Elite

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Die Passform ist hervorragend. Überzeugt hat uns vor allem die hohe Stabilität über den gesamten Abrollvorgang. Damit bietet der GEL-FujiElite viel Sicherheit in fast jedem Gelände. Denn eins wird sofort klar: Dieses Modell ist nichts für Extreme. ... für Distanzen weit jenseits des Halbmarathons gibt es bessere Vertreter. Aber dazwischen hat man mit dem GEL-FujiElite viel Spaß auf dem Trail.“

  • Gel-Fujiracer 3

    Asics Gel-Fujiracer 3

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „... Der Boden unter den Füßen ist bei jedem Schritt spürbar. Genau an diesem Punkt klärt sich, wo der FujiRacer zu Hause ist: Auf Waldböden und Wiesen bekommt er von uns eine ... Eins. Sind viel Geröll oder große Steine auf der Strecke, gibt es andere Schuhe, die solche Unebenheiten besser schlucken. Die Außensohle packt bei Trockenheit ordentlich zu, bei Nässe ist die recht harte Gummimischung etwas im Nachteil.“

  • Cascadia 9

    Brooks Cascadia 9

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Wenn es sandig oder matschig wird, krallt sich die breite Sohle souverän im Untergrund fest. Die Außensohle bietet bei Nässe auf rutschigem Terrain (z.B. Fels) erstaunlichen Grip und selbst beim Waldlauf macht der Cascadia noch eine gute Figur, rollt sogar auf Asphalt unerwartet gut. Ein Allrounder wie er sein muss.“

  • Trailroc 245

    Inov-8 Trailroc 245

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer, Starke Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Schnell, leicht, laufen! Der 245 Gramm schwere Trailroc ist ein Highlight in dieser Beziehung. Man merkt ihm die Erfahrung der Konstrukteure bereits auf den ersten Metern an. Der Fuß liegt bei 3 mm Sprengung sehr nah am Boden. ...“

  • Bushido

    La Sportiva Bushido

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „... Der Schuh gibt dem Fuß auch auf steinigen und rutschigen Böden sehr viel Halt. Das Profil ist weniger markant als bei vielen anderen Modellen, dennoch verleiht es selbst auf matschigem und sandigem Untergrund viel Vortrieb. Egal ob bergauf oder bergab: Im Bushido mit seinen seitlich abgerundeten Noppen fühlt man sich jederzeit sicher. Egal, wie viele Wurzeln, Äste oder Steine im Weg sind. ...“

  • Wildcat 3.0

    La Sportiva Wildcat 3.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Das Profil ist weniger grobstollig als beim Vorgänger, bietet aber mindestens genauso viel Grip. Vor allem auf Geröll und Stein. Die Außensohle hat sogar gewonnen, weil sie auf ‚normalen‘ Waldwegen laufbarer geworden ist. Der Schuh bietet viel Stabilität (besonders im Fersenbereich) und eine gute Dämpfung, womit er für viele Stunden ein treuer Begleiter auf langen Trails ist.“

  • Zoom Terra Wildhorse

    Nike Zoom Terra Wildhorse

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Er bietet genug Grip, um im leichten Gelände Tempo aufzunehmen. Dazu punktet der Wildhorse mit einem sehr direkten und komfortablen Laufgefühl. Beim ersten Reinschlüpfen vermutet man keinen Trailschuh, sondern eher einen leichten Straßenflitzer. Wer das ‚Wildpferd‘ zähmen will, sollte ein wenig bei der Größe aufpassen. Denn der Schuh fällt rund eine halbe Nummer kleiner aus als andere Nike-Modelle.“

  • Fore Runner Evo

    Patagonia Fore Runner Evo

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der Untergrund ist dem Forerunner Evo eigentlich ziemlich egal – er bietet stets Halt und ist rutschfest. Praktische Drainage-Öffnungen kümmern sich darum, dass der Fuß stets ein gutes Klima im Schuh hat. Aber wie jeder Trailschuh hat auch er seine besonderen Stärken: Und das sind eindeutig mit Wurzeln und anderen Unebenheiten gespickte schmale Singletrails. ... Für sehr steinige Trails empfehlen wir ein robusteres Modell.“

  • EM Trail N2

    Pearl Izumi EM Trail N2

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Obwohl der Trail N2 von Pearl Izumi kein Schwergewicht ist, bietet er auch bei schwierigen Bergabpassagen einen sicheren Halt. ... Unebenheiten schluckt die Außensohle problemlos, bei Straßenabschnitten punktet das dynamische Abrollverhalten. Am wohlsten fühlt sich der Trail N2 auf tiefen und profilierten Wald- und Wiesenböden sowie im Mittelgebirge. Selbst alpines Gelände meistert er. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 4/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Sense Pro

    Salomon Sense Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Durch eine stabile, aber nicht einschränkende Fersenkappe und das seitlich verstärkte Gewebe im Mittelfuß ergibt sich genau die richtige Stabilität für den Fuß. Im Abrollverhalten zeigt das Citytrail-Modell von Salomon mit seiner tendenziell harten Sohle seine Qualitäten für wechselnde Geländearten. Auch bei höherem Tempo bietet der mit geringer Sprengung aufgebaute Schuh viel Grip. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv laufen in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Speedcross 3

    Salomon Speedcross 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Sprengung: 11 mm;
    • Gewicht: 281 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „... Obwohl er nicht zu den Leichtgewichten zählt, unterstützt er den schnellen Schritt ... Mit der grobstolligen Sohle, die in tiefem Geläuf, auf Wiesen und losem Schotter ihre Stärken ausspielt, findet man immer einen guten Abdruck. Nur Asphalt sollte man mit dem Modell von Salomon meiden. Das leichte und feuchtigkeitsunempfindliche Obermaterial fasst den Fuß mit dem Quicklace-Schnürsystem perfekt ein. ...“

  • Ultra Trail

    The North Face Ultra Trail

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der hohe Tragekomfort ergibt sich aus einem fast nahtfreien Obermaterial, leicht wasserabweisend und dennoch atmungsaktiv, und einer kleingliedrigen Vibram-Sohle, die außer in richtig tiefem Geläuf ein sehr angenehmes Abrollen ermöglicht und dennoch ausreichend Grip bietet. Die weich gepolsterte Fersenkappe gab einem Testläufer trotz Umstellung der Schnürung zu wenig Halt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe