Kopfhörer im Vergleich: Mit der Schnöseltaste seine Ruhe finden

golem.de
  • Audio-Technica ATH-MSR7NC

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Drehbare Ohrmuscheln, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 305 g

    ohne Endnote

    „Vom Klang her schneidet der Audio-Technica gut in unserem Test ab - die Lärmunterdrückung ist allerdings enttäuschend, da viel zu schwach. Getrübt wird sie zudem noch von einer starken Anfälligkeit durch Windgeräusche. Bei einem Preis von 270 Euro halten wir den Audio-Technica ATH-MSR7N für nicht empfehlenswert. Das liegt auch an dem Fehlen von Extrafunktionen. ...“

    ATH-MSR7NC
  • Bose QuietComfort 35 Wireless

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: NFC, Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 310 g;
    • Akkulaufzeit: 20 h

    ohne Endnote

    „Der Bose QC 35 ist ein Kopfhörer für Audiophile, die auch auf Reisen gerne Musik hören wollen. Der derzeitige Preis von 329 Euro ist dafür nicht gerade gering. Für den Einsatz im Büro ist der QC 35 weniger zu empfehlen. Dafür ist die Bedienung nicht komfortabel genug.“

    QuietComfort 35 Wireless
  • Plantronics Backbeat Pro 2

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 289 g;
    • Akkulaufzeit: 24 h

    ohne Endnote – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Backbeat Pro 2 ist unser Preis-Leistungs-Sieger ... Gut gefallen uns zudem die Windstabilität und der gute Klang auch bei deaktivierter Geräuschunterdrückung. Der Open-Listening-Modus ist praktisch und leicht erreichbar.“

    Backbeat Pro 2
  • Sennheiser MB 660 UC

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 227 g;
    • Akkulaufzeit: 30 h

    ohne Endnote

    „... eine ordentliche Stange Geld für einen Kopfhörer, dessen Vorteile sich vor allem beim Fliegen und Bahnfahren auszahlen. Dafür erhält der Nutzer aber ein gut verarbeitetes Gerät, das über viele Funktionen für den Büroalltag verfügt und dessen Akustik völlig ausreicht. Zwar sind im Standardmodus die Höhen etwas dominant, aber dies liegt wohl darin begründet, dass der MB 660 vor allem beim Telefonieren zum Einsatz kommen soll.“

    MB 660 UC
  • Sony MDR-1000X

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: NFC, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 275 g;
    • Akkulaufzeit: 22 h

    ohne Endnote

    „Der Sony MDR-1000X gehört zu den besten der Testgeräte. Das liegt vor allem an der sehr guten Geräuschunterdrückung, der ausreichend langen Akkulaufzeit und dem angenehmen Sitz des Kopfhörers. Schwächen hat er aber auch: Dass sich der Kopfhörer dreimal ausschaltet, bevor man ihn ohne Musik als schlichten Lärmschutz nutzen kann, finden wir noch verschmerzbar. Die starke Windempfindlichkeit hat uns im Alltag aber tatsächlich gestört ... Die Geräuschunterdrückung und der sehr gute Klang sind diesen Preis wert ...“

    MDR-1000X
  • Teufel Mute

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Sound-Isolating, Noise-Cancelling;
    • Gewicht: 240 g

    ohne Endnote

    „So gut der Teufel im Windtest abschneidet, die restlichen Parameter können mit keinem der anderen Geräte unseres Testfeldes mithalten. Der Klang ist mit eingeschaltetem Noise Cancelling noch ok, wenngleich nicht so gut wie bei den anderen Kopfhörern; schalten wir die Geräuschunterdrückung aus, ist der Klang hingegen schwach. Unverständlich ist für uns der Fehler mit der Klinkenbuchse am Kopfhörer. Auch bei einem mit 130 Euro verhältnismäßig günstigen Noise-Cancelling-Kopfhörer sollte das nicht passieren. ...“

    Mute

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer