zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

klettern prüft Eispickel (1/2011): „Eine Frage DES TYPS“

klettern - Heft 2-3/2011

Inhalt

Ob alpine Nordwand, steiler Eisfall oder überhängende Mixedroute: Für jede Situation gibt es das passende Werkzeug. Wir stellen acht aktuelle Eisgeräte vor.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Eisgeräte.

  • AustriAlpin HU.go

    ohne Endnote

    „Sehr guter Zug im Eis, vibriert dabei aber etwas und geht etwas schwer wieder raus. Vielseitig durch verstellbaren Hauenwinkel. Breiter Kopf, bequemer Griff, kein Dorn.“

    HU.go
  • AustriAlpin phrUgo

    ohne Endnote

    „Vielseitiges Gerät mit extremer Ausrichtung. Verstellbarer Hauenwinkel. Stärkster Zug aller Geräte auf die Spitze beim Hooken im Fels. Steife Haue, bequemer Griff. Kein Dorn.“

    phrUgo
  • Black Diamond Fusion

    ohne Endnote

    „Sehr guter, vibrationsarmer Zug im Eis. Bequemes, ausbalanciertes Hängen in beiden Griffpositionen. Sehr guter Zug auf die Spitze beim Drytoolen. Dorn. Radius der Handauflage etwas eng.“

    Fusion
  • Black Diamond Viper

    ohne Endnote

    „Vielseitiges Gerät mit sehr gutem, vibrationsarmem Zug im Eis. Bequemer Griff. Im Fels bester Zug auf die Spitze der drei alpinen Geräte. Guter Dorn, Hand- und Fingerauflage abnehmbar.“

    Viper
  • Grivel Quantum Tech

    ohne Endnote

    „Sehr leichter Pickel mit heißgeschmiedeter Haue. Schaft nicht für extremes Drytoolen zertifiziert. Guter Zug im Eis. Die Handauflage schützt die Knöchel, stört aber beim Stützen etwas.“

    Quantum Tech
  • Petzl Ergo

    ohne Endnote

    „Sehr guter Zug im steilen Eis. Das radikale Design ermöglicht ein sehr stabiles Hooken in Fels und Eis. Alle drei Griffpositionen sehr gut nutzbar. Handhabung im flachen Eis erfordert Übung.“

    Ergo
  • Petzl Nomic

    ohne Endnote

    „Sehr guter Zug im Eis. Ausbalanciertes hooken in beiden Griffpositionen. Viel Freiraum beim Schlagen über Kanten oder Hooken. Guter Zug auf die Hauenspitze im Fels. Viel Zubehör.“

    Nomic
  • Petzl Quark

    ohne Endnote

    „Leichtes, vielseitiges Gerät mit sehr gutem Zug im Eis. Zweite Griffposition verstellbar. Handauflage abnehmbar. Bedingt durch flachen Hauenwinkel wenig Zug auf Spitze bei Hooks im Fels.“

    Quark

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Eispickel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf