zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Bergsteiger prüft Eispickel (8/2009): „Pickelparade“

Bergsteiger

Inhalt

Bei Pickeln für Gletscher- wie für Hochtouren hat es in den letzten Jahren einen wahren Innovationsschub gegeben. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von neuen Pickelformen. Welche die richtige für Ihre Bedürfnisse ist, erfahren Sie in unserer Kaufberatung.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Eispickel. Als Testkriterien dienten Bedienung, Sicherung und Steileis. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. Des Weiteren wurde jeweils die effektive Krümmung unter die Lupe genommen sowie die Eignung (Gletscher oder Eiswand) angegeben.

  • AustriAlpin G-Light

    ohne Endnote

    „Pickel für Eis- und Kombitouren, der super in der Hand liegt, ausgewogenes Schlagen, guter Fingerschutz, für Gehen und Sicherung suboptimal, Haue könnte länger sein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    G-Light
  • Camp Neve

    ohne Endnote

    „Sehr günstiger, einfacher Gletscher- und Skitourenpickel; sehr gute Stütz- und Sicherungsfunktion, Leichtgewicht, nicht steileistauglich.“

    Neve
  • Edelrid Gladius

    ohne Endnote

    „Kombi- und eistauglicher Allrounder; gutes Stützen und Sicherungs-Einrammen, Kopf aus einem Stück, liegt unausgewogen in der Hand, kürzere Version sinnvoller.“

    Gladius
  • Grivel Air Tech Evolution

    ohne Endnote

    „Gletschertauglicher Pickel für Kombi- und Eistouren; kürzere Version sinnvoller, robuster Schaft, scharfe Hauenzähne, geschmiedeter Kopf, gutes Sicherungs-Einrammen, Schlaufe ohne Handanpassung.“

    Air Tech Evolution
  • Grivel Nepal SA Plus

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Gletscher

    „Perfekter Gletscherpickel; optimale Stütz- und Sicherungsfunktion, Kopf geschmiedet, mäßige Hauenspitze, Längenverstellung Schlaufe mühsam, keine Handanpassung.“

    Nepal SA Plus
  • Petzl Sum'Tec

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Eistour

    „Pickel für Eistouren; variable Konstruktion mit Wechselhaue ... ‚Slider‘ für Handhalt und Fingerschutz, liegt gut in der Hand, für Sicherung suboptimal, Handschlaufe fehlt.“

    Sum'Tec
  • Petzl Summit

    ohne Endnote

    „Durchdachter Hochtourenpickel; Haue mit aggressiver Spitze für Eis + breiter Innenkehle für Firn, Stütz- und Sicherungsfunktion gut, super Schafthalt am Handschuh, aber Handschlaufe fehlt.“

    Summit
  • Simond Ocelot Hyper Light

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Gewicht

    „Superleichter Gletscher- und Skitourenpickel; Allerdings keine Eiseignung, einfache statt verlängerbarer Handschlaufe wäre für Gletscher besser, mäßige Hauenspitze, Handhabungsanleitung.“

    Ocelot Hyper Light

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Eispickel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf