zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

klettern prüft Kletterzubehör (9/2012): „Landebahnen“

klettern

Inhalt

Erst rund 15 Jahre alt, aber beim Bouldern nicht mehr wegzudenken. Egal ob Low- oder Highball - Crashpads sollen für eine sichere und möglichst weiche Landung sorgen. Wir stellen euch drei neue respektive generalüberholte Bouldermatten vor.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift klettern verglich drei Crashpads, welche keine Endnoten erhielten.

  • Black Diamond Mondo

    • Typ: Crashpad

    ohne Endnote

    „... Nachdem Black Diamond beim Vorgänger günstigere Schaumstoffe eingesetzt hatte und deren Lebensdauer von vielen Boulderern kritisiert wurde, ist das Mondo nun wieder mit hochwertigeren Schaumstoffen ausgestattet. Ebenfalls verändert wurde die Positionierung der Hüftflosse. Nachdem diese beim letzten Modell deutlich zu tief saß, lässt sich das Gewicht jetzt wieder gut auf die Hüftknochen verlagern. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 9/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Mondo
  • Mad Rock R3

    • Typ: Crashpad

    ohne Endnote

    „... Die Füllung besteht aus recycelten Schaumstoffschnipseln, die Außenhülle aus 1680d-Nylon ist super robust und dürfte die ein oder andere - von Mad Rock angebotene - Nachfüllung überstehen. ... In der Landepraxis überzeugte uns das Pad dann aber ohne Einschränkung. Mit über 13 Kilogramm ist das R3 allerdings sehr schwer, doch gleicht das tolle Tragesystem einiges aus. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 9/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R3
  • Ocun Paddy Dominator

    • Typ: Crashpad

    ohne Endnote

    „Ein Durchschlagen scheint beim neuen Paddy Dominator dank des ‚FTS Absorption Blocks‘ unmöglich zu sein. Die innovative Konstruktion besteht aus einem PU-Schaumstoffblock, in dem viele senkrecht angeordnete Schaumstoffröhren für enorme Stabilität bis an den Rand sorgen. Das bietet Sicherheit, birgt aber auch eine erhöhte Gefahr von Sprunggelenksverletzungen bei Landungen auf der Kante. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 9/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Paddy Dominator

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kletterzubehör