PIANONews

Inhalt

Diese in unserem Klaviertest Nr. 2 von unseren drei Mitarbeitern getesteten Klaviere sind absolut zu vergleichen, auch wenn sie auf den ersten Blick von so unterschiedlichen Herstellern stammen. Dennoch befinden sich diese drei Klaviere in einem ähnlichen Marktsegment und würden bei einer Entscheidung sicherlich in die engere Auswahl des Ausprobierens gelangen. Die Unterschiede liegen nicht nur in den Konstruktionsbesonderheiten (Kawai beispielsweise mit seinen klangoptimierenden Klangöffnungen oder Boston mit seinem vergrößerten Resonanzboden für ein Klavier dieser Größe), sondern vor allem auch in der Philosophie der Mechanik, die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt wird. Wie schon im ersten Test haben unsere Mitarbeiter diese Tests bei unterschiedlichen Händlern in Deutschland durchgeführt und vollkommen unabhängig voneinander vorgenommen und auch die Gewichtung selbst gewählt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Klaviere, die keine Endnoten erhielten.

  • Kawai K-3

    • Typ: Pianino

    ohne Endnote

    Kawais K-3 überzeugt die Tester von PianoNews nicht nur mit seinem Design, sondern auch mit der verlässlichen Technik und der detaillierten Klangvielfalt. Zudem bietet das Instrument ein wirklich unschlagbares Verhältnis zwischen Leistung und aufgewendetem Geldwert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    K-3
  • Steinway & Sons Boston UP-118E

    • Typ: Pianino

    ohne Endnote

    „Das Boston 118 E ist ein Klavier, das sowohl hinsichtlich Design und Verarbeitung als auch hinsichtlich seines Klangpotentials Steinway-Qualitäten zeigt. Das etwas höhere Preisniveau erscheint aus diesem Grunde als absolut gerechtfertigt.“

    Boston UP-118E
  • Yamaha b3

    • Typ: Pianino

    ohne Endnote

    „Alles zusammengenommen, bietet Yamaha mit dem b3-Modell ein Instrument, das Einsteigern alles bietet, was sie brauchen: problemlose Spielbarkeit, Zuverlässigkeit, prägnante Klangcharaktere und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    b3

Tests

Mehr zum Thema Klaviere

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf