Sicherheitszone

MotorradABENTEUER - Heft 3/2015

Inhalt

Der Transport der Fotoausrüstung auf dem Motorrad ist immer etwas problematisch. Schließlich sollen Kamera, Objektive und Blitz die Reise ja ohne Schaden überstehen. Wie und wo lässt sich die Ausrüstung also auf einem Motorrad optimal unterbringen? Wir haben versucht, diese Frage zu klären.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zwölf Kamerataschen. Keines der Produkte erhielt eine Endnote.

  • Benro Ranger 200

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Beim ‚Ranger‘ wurde an alles gedacht. Auf Anhieb gefällt dieser Fotorucksack durch seine Vielfältigkeit. Er verfügt über viele Taschen, in denen sich einiges an Fotozubehör unterbringen lässt und bietet einer DSLR sowie drei Objektiven und einem Blitz genügend Platz. ... Obendrauf kommt noch eine gute Verarbeitung. Für den Preis ein wirklich guter Fotorucksack, der alle Anforderungen erfüllt.“

    Ranger 200
  • Benro Ranger S 30

    • Typ: Fototasche

    ohne Endnote

    „... ausreichend gepolstert, um die Ausrüstung zu schützen. Die Tasche ist schlicht gehalten, die drei Außenfächer bieten einigen Stauraum für Zubehör wie Kabel, Filter oder Akkus. Diese Fototasche ist etwas für Hobbyfotografen, die gelegentlich ihre Kamera mit auf die Motorradtour nehmen. ... Sie passt auch in kleinere Koffer. Wer eine gute Tasche zu einem günstigen Preis sucht, sollte sich die Breno-Tasche näher ansehen.“

    Ranger S 30
  • EVOC CB 16l

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „... sieht zierlich aus, aber die ‚CB 16 L‘ kann im Verhältnis zu ihren Abmaßen einiges schlucken. Sie passt hervorragend auch in einen kleinen Alu-Koffer, hat aber in Sachen Tragekomfort nicht viel zu bieten. ... Die Innenpolster bieten zwar einen guten Schutz, sind aber etwas steif ... ideal, wenn im Motorradkoffer noch mehr Stauraum gebraucht wird, aber die Fotoausrüstung dennoch gut geschützt sein soll.“

    CB 16l
  • Lowepro Fastpack BP 150 AW II

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Nur mit einigem Zuspruch passt diese Tasche in einen Alukoffer. Das ist dann auch schon das einzige Manko. Dem ‚Fastpack‘ ist schon anzusehen, dass er für den harten Outdoor-Einsatz konzipiert wurde. Der Rucksack bietet Rundumschutz für die Ausrüstung und für die Mitnahme von Zubehör steht einiges an Platz zur Verfügung. ... Diese Lowepro-Fototasche ist ein Allround-Talent, das sich in fast jedem Umfeld wohlfühlt.“

    Fastpack BP 150 AW II
  • Lowepro Flipside Sport 15L AW

    • Typ: Fotorucksack;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „... Das Kamerafach kann komplett herausgenommen werden, wenn der Fotorucksack auch als Tourenrucksack verwendet werden soll. Das All-Weather-Cover schützt die Tasche wirksam vor Staub und Nässe. Auch die Abdeckung am inneren Kamerafach stoppt wirksam Nässe und Dreck. Diese Hülle stört beim Zugriff auf die Kamera allerdings ein wenig. Die ‚Flipside‘ verfügt lediglich über ein Zusatzfach für Utensilien im Deckel ...“

    Flipside Sport 15L AW
  • Manfrotto Advanced Gear Rucksack M

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote

    „Ein funktionaler Fotorucksack, der auch in einen kleineren Koffer passt und dennoch ein hohes Fassungsvermögen aufweist. ... In der großen Außentasche kann auch ein kleines Notebook untergebracht werden. Diese Tasche ist allerdings nicht gepolstert. Was auffällt ist die gute Verarbeitung und das wertige Material. Die Schultergurte sind gepolstert und bieten einen angenehmen Tragekomfort, ein Bauchgurt fehlt allerdings.“

    Advanced Gear Rucksack M
  • Manfrotto Professional Sling 30

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote

    „Die ‚Sling‘-Taschen bieten den Vorteil, dass sie mit einem Handgriff vom Rücken nach vorn gezogen werden können ... Was auffällt ist die gute Verarbeitung und das Platzangebot für Zubehör. ... In den Innentaschen ist Platz für Speicherkarten. Ein Fach für die mitgelieferte Regenhaube fehlt allerdings. Die Rückentasche bietet Platz für ein Tablet, ein kleines Notebook passt nicht hinein.“

    Professional Sling 30
  • Ortlieb Compact-Shot

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „... Für diese kleine Tasche findet sich immer ein Platz am Motorrad. Sie ist sehr robust und gut verarbeitet. Zudem schützt sie die Ausrüstung wirkungsvoll vor Staub und Nässe. Der hohe Preis dürfte aber ein Hemmnis sein. Für den Preis einer ‚Compact Shot‘ gibt es schon Fotorucksäcke, in denen eine komplette DSLR Ausrüstung untergebracht werden kann.“

    Compact-Shot
  • Ortlieb Digi-Shot L

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    ohne Endnote

    „Robuste Schultertasche in der von Ortlieb gewohnt guten Verarbeitung. Die ‚Digi-Shot‘ schützt die Ausrüstung nicht nur vor Stößen und Staub. Auch Wasser hält die Tasche draußen. ... Der wasserdichte Reißverschluss gibt sich beim Öffnen etwas hakelig. Handelt es sich bei den Objektiven um lichtstarke Linsen, wird es sehr eng. Der Tragekomfort der Schultertasche ist gut. ... Ein Nachteil ist der hohe Preis.“

    Digi-Shot L
  • Tamrac Apache 4

    • Typ: Fototasche

    ohne Endnote

    „Die etwas andere Fototasche. Das Material ist aus Segeltuch wirkt edel und fällt nicht sofort als Fototasche auf. Die Schultertasche passt auch in kleinere Alukoffer. Die Außentaschen bieten einiges an Stauraum für Zubehör. ... Die Apache ist eine Fototasche mit Chic, die aber auch ihren Zweck erfüllt. Leider fehlt eine Regenhülle.“

    Apache 4
  • Tamrac Mirage 6

    • Typ: Fotorucksack

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der ‚Mirage 6‘ macht einen sehr soliden Eindruck. Durch den seitlichen Deckel ist die Kamera sehr schnell einsatzbereit, ohne dass der Rucksack abgenommen werden muss. Der Fotorucksack kann ohne Schwierigkeiten in einem großen Motorradkoffer verstaut werden. ... Die gepolsterten Schultergurte sorgen für einen guten Tragekomfort, der Bauchgurt allerdings muss ohne Polsterung auskommen. ...“

    Mirage 6
  • Touratech Pro-Digital

    • Typ: Tankrucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Touratech hat diesen Tankrucksack speziell für die Foto-Ausrüstung entwickelt. Das gepolsterte Kamerafach bietet dem Gehäuse und den Objektiven guten Schutz. ... Einen Schauer übersteht die Einheit ohne Probleme ... Wer einen sehr schnellen Zugriff auf die Kamera braucht, oder nicht für jedes Foto extra absteigen möchte, wird sich schnell mit dem Touratech ‚Foto-Tankrucksack‘ anfreunden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 6/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pro-Digital

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kamerataschen