zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

selbst ist der Mann prüft Holzspalter (12/2014): „Holzspalterei“

selbst ist der Mann

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich acht Holzspalter, von denen vier Stehend-Spalter und vier Liegend-Spalter waren. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „ausreichend“. Für die Beurteilungen zogen die Tester neben der subjektiven Bewertung (Bedienungsanleitung, Erstmontage, Verarbeitungsqualität und verbleibende Restlänge beim Spalten) auch der Praxistest (u.a. Steuerung, Handhabung, Spaltdruck maximal und Wartung) und die Laborprüfungen (Konstruktions-Check, Dokumentation, Aufschriften und Manipulierbarkeit) heran.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Stehend-Spalter im Vergleichstest

  • Güde DHH 1050/8TC (230 V)

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 8 t;
    • Spalthub: 51,5 cm

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: verfügt über die meiste Kraft; ist relativ langsam beim Spalten, aber wirkungsvoll; prima geeignet für Langholz.
    Schwächen: dünne Scheite können von Fixierung nicht gehalten werden; bei Verwendung von Spaltstern, Nacharbeit erforderlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DHH 1050/8TC (230 V)
  • Scheppach Ox 1-650

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 6 t;
    • Spalthub: 48 cm

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: leicht zu transportieren; Spaltleistungen ok.
    Schwächen: bei Langholz Nacharbeit nötig, da nicht vollständig gespalten; mit Spaltstern muss ebenfalls nachgearbeitet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ox 1-650
  • Al-Ko LHS 6000

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 6 t

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: arbeitet recht schnell, aber mit geringen Druck; überzeugende Scheitfixierung, leichte Handhabung.
    Schwächen: Montage ist etwas aufwendiger; mitgeliefertes Spaltkreuz trennt kaum, nacharbeiten notwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LHS 6000
  • Lumag HOS 8-230

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 8 t;
    • Spalthub: 50 cm

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: arbeitet schnell und mit hohem Druck.
    Schwächen: beim Schalten reagiert das Gerät unzuverlässig; Nacharbeit bei Langholz nötig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HOS 8-230

4 Liegend-Spalter im Vergleichstest

  • Al-Ko KHS 5200

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 5 t

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: leicht zu handhaben; gute Spaltleistung; arbeitet mit viel Druck.
    Schwächen: Erstmontage aufwendig durch Werkzeugnutzung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    KHS 5200
  • Obi / CMI C-HS-4T-1500 B

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 4 t;
    • Spalthub: 30,5 cm

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: schneller Arbeitsfortschritt, trotz geringem Druck.
    Schwächen: durch niedrige Höhe unbequemes Arbeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C-HS-4T-1500 B
  • Lumag HOS 5A

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 5 t;
    • Spalthub: 37 cm

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: überzeugt mit seiner Spaltwirkung, vergleichsweise kleines Modell.
    Schwächen: sehr niedrig, daher unbequem zum Arbeiten; bei kurzen Scheiten langer Rücklauf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HOS 5A
  • Scheppach Ox t500

    • Antriebsart: Elektro;
    • Hydraulikspalter: Ja;
    • Netzspannung: 230 Volt;
    • Max. Spaltkraft: 5 t;
    • Spalthub: 32 cm

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: einfach zu handhaben; schneller Arbeitsfortschritt; Rücklauf kann begrenzt werden.
    Schwächen: mittlere Spaltleistung, Nacharbeiten meist notwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ox t500

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Holzspalter