hörBücher prüft Hörbücher (7/2010): „Jugend & Kinder“

hörBücher: Jugend & Kinder (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden 15 Hörbücher für Kinder und Jugendliche getestet. Bewertungskriterien waren jeweils Inhalt, Umsetzung und Ausstattung.

  • Rachel Ward Numbers. Den Tod im Blick

    • Genre: Kinder & Jugend

    „grandios“ (5,55 von 6 Punkten) – Grandios

    „Laura Maire hat eine Stimme wie Glassplitter, in denen sich die Sonne spiegelt. Zerbrechlich, kratzig und auf wunderbare Weise hell. Knisternd, fast elektrisch. Eine gute Stimme für Jem, die Ich-Erzählerin in ‚Numbers‘. ... Eine kalte Geschichte, in glitzernde Facetten zerkratzt von Laura Maire.“

    Numbers. Den Tod im Blick
  • Thomas Brinx / Anja Kömmerling Scheiß Liebe

    • Genre: Kinder & Jugend

    „grandios“ (5,5 von 6 Punkten) – Grandios

    „... Anna Carlsson spricht dieses Hörbuch grandios, indem sie jeder Person in der Geschichte einen eigenen Charakter verleiht und doch immer aus der Sicht von Lene erzählt. Sie vermittelt diese schwankenden Gefühle in der Geschichte so eindringlich, dass man unweigerlich mit Lene leidet, deren unbeschwerte Kindheit nun vorbei ist. ...“

    Scheiß Liebe
  • Theresia Singer Abenteuer & Wissen. Professor Grzimek. Ein Leben für die Serengeti

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (5 von 6 Punkten) – Top-Tipp

    „... Wie alle Folgen von ‚Abenteuer & Wissen‘ glänzt auch dieses Feature durch seine Lebendigkeit, den klugen (Spannungs-) Aufbau, gute Recherche, solide Sprecher und stimmige musikalische Untermalung. Im Interview gewährt Enkel Christian Grzimek Einblicke in das Leben seiner Familie. Hervorzuheben ist erneut das umfangreiche Booklet ...“

    Abenteuer & Wissen. Professor Grzimek. Ein Leben für die Serengeti
  • Antje Babenererde Indigosommer

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,9 von 6 Punkten)

    „... Die Lesung von Muriel Baumeister und Philipp Baltus, die feinfühlig aus der Perspektive der beiden Hauptfiguren vortragen, macht Lust auf eine Fortsetzung. Baumeister erinnert dabei mit ihrem sanftem Timbre und von der Intonation an die EUROPA-Hörspiel-Ikone und ehemalige Nscho-tschi-Sprecherin Herma Koehn. Sie könnte auch Winnetous Schwester sprechen.“

    Indigosommer
  • Rosemarie Altenhofer Der Anfang von Rom

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,65 von 6 Punkten)

    „... es ist vor allem Johannes Steck zu verdanken, dass ‚Der Anfang von Rom‘ nicht das Ende des Interesses an der antiken Sagenwelt bedeuten muss, sondern Lust auf mehr macht. Steck trägt die Texte mit warmer Stimme, Schwung und teilweiser Inbrunst vor und sorgt mit gelungener Betonung für Spannung – und Augenzwinkern. ...“

    Der Anfang von Rom
  • Christine Nöstlinger Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,55 von 6 Punkten)

    „... auch wenn der aufs Bravsein getrimmte Konrad enorm altklug und somit beim Hören ganz schön anstrengend ist, macht Oskar Köppen einen tollen Job – vor allem der Wandel zum ungezogenen Bengel ist klasse. Aber auch Manon Straché als unverhoffte Mutter, die um ‚ihren‘ Sohn kämpft und Mariann Schneider als Kitti sind Glücksgriffe.“

    Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse
  • Gernot Griksc Die Paulis außer Rand und Band

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,55 von 6 Punkten)

    „... Man hört Dominik Freiberger die Freude über die Geschichte regelrecht an. Seine fröhliche Lesung steckt sofort an, und der Hörer lauscht vergnügt den abenteuerlichen Geschichten der Paulis. Dynamisch und voller Lebensfreude verleiht er jedem Charakter eine individuelle Note, so wird die Lesung nie langweilig. ...“

    Die Paulis außer Rand und Band
  • Rick Riordan Percy Jackson. Diebe im Olymp

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,35 von 6 Punkten)

    „... Marius Clarén ist ein exzellenter Sprecher. Umso überraschender, dass er in den Kampfszenen ein wenig enttäuscht. Viel zu berichtend kommt sein Erzählstil daher, dabei bietet die Textvorlage ausreichend Spielraum, die Geschehnisse sprachlich viel spannungsgeladener auszugestalten. Positiv herauszuheben ist die Ausstattung des Hörbuchs mit einem kleinen Glossar ...“

    Percy Jackson. Diebe im Olymp
  • Susan Beth Pfeffer Die Welt, wie wir sie kannten

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,3 von 6 Punkten)

    „... Susan Pfeffers fesselndes Jugendbuch überzeugt durch die erbarmungslose Langsamkeit, mit der sich die drohende Gefahr nähert. ... Stefanie Stappenbeck behält die Ruhe, lässt sich nicht von der Panik der Ausweglosigkeit anstecken. Ein bisschen mehr Variabilität wünscht man sich zwar doch ab und zu auf Mirandas langem Weg, doch insgesamt gelingt ihr Vortrag gut.“

    Die Welt, wie wir sie kannten
  • Barry Jonsberg Ein knochenharter Job. Wie ich half, Gott zu retten

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,2 von 6 Punkten)

    „... Oliver Rohrbeck verhilft Marcus mit einer tragisch-komischen Stimme zu einem Image, das an einen kindlichen Woody Allen erinnert. Seinen etwas begriffsstutzigen, Cola trinkenden Freund Dylan liest Rohrbeck hingegen so unbekümmert und mit einem ‚Schalk im Nacken‘, dass er zu einem wahren Sympathieträger des Stückes wird. ...“

    Ein knochenharter Job. Wie ich half, Gott zu retten
  • Dagmar Hoßfeld Conni, Billi und die Mädchenbande

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... Ann-Cathrin Sudhoff klingt angemessen jung, liest sehr locker und verleiht Conni und ihren Freunden ohne zu Übertreiben unverkennbare Stimmen, bringt aber auch den arroganten und zickigen Ton von Tanja und ihrer Bande prima rüber. Erneut sind immer wieder zu den Szenen passende Geräusche zu hören, die das Geschehen noch anschaulicher machen und das Gelesene auflockern.“

    Conni, Billi und die Mädchenbande
  • Gunnel Linde Hilfe! Ich bin ein Werwolf

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... Jens Wawrczeck führt durch den höchst amüsanten und turbulenten Text mit jungenhaftem Charme. Flott und variantenreich interpretiert, gelegentlich aufgelockert durch Frank Stehles heitere Musik und guttural ertönendes Wolfsgeheul, gerät ‚Hilfe! Ich bin ein Werwolf‘ zum monstermäßigen Hörvergnügen.“

    Hilfe! Ich bin ein Werwolf
  • Jeff Kinney Gregs Tagebuch 4. Ich war's nicht!

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... der mit so viel Witz und Ironie seine verrückten Erlebnisse schildert, dass man sich auch als Erwachsener bestens unterhalten fühlt. Die verschiedenen Sprecher der Nebenfiguren überzeichnen ihre Charaktere sehr stark, verzerren sie förmlich, wodurch Gregs ganz eigene Sicht auf die Welt und seine Mitmenschen hervorragend wiedergegeben wird. ...“

    Gregs Tagebuch 4. Ich war's nicht!
  • Leslie Margolis Jungs, die bellen, beißen nicht

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,65 von 6 Punkten)

    „... Gelesen wird das soziale Abenteuer von Svenja Pages, deren Stimme Hörspielfans vielleicht aus ‚Hanni und Nanni‘ und ‚Barbie‘ kennen. Die 43-Jährige spielt Annabell und ihre gleichaltrigen Freundinnen genauso überzeugend wie Annabells Mutter und ihren großen, lauten neuen Freund.“

    Jungs, die bellen, beißen nicht
  • Daniel Bielenstein Jordan. Die Jagd

    • Genre: Kinder & Jugend

    „nur für Fans“ (1,55 von 6 Punkten)

    „... nach objektiven Qualitätskriterien scheitert die Audiofassung einzig und allein am Sprecher. Oliver Korittke arbeitet überhaupt nicht mit dem Text, kämpft sich gelangweilt und eintönig von Zeile zu Zeile, macht sogar wörtliche Rede zu einer einzigen ‚Soße‘ und legt nicht einmal an spannenden Stellen Druck in seine Stimme. ...“

    Jordan. Die Jagd

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher