Remember Mia Produktbild
  • Gut 2,1
  • 1 Test
  • 118 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,1)
118 Meinungen
Genre: Thril­ler & Kri­mis
Mehr Daten zum Produkt

Alexandra Burt Remember Mia im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (3 von 5 Punkten)

    7 Produkte im Test

    „... Gleich zu Beginn veranstaltet die US-Autorin ... einen trivial-metaphorischen Staffellauf. Zum Schluss ‚explodiert‘ das Herz ... Zwischendurch klingt das kaum anders.Der saubere, grundsolide, etwas schleppende Vortrag von Jana Schulz bringt da nur wenig Abwechslung. Wenigstens passt ihr leicht weinerlicher, schwerfälliger Tonfall zu Estelle, die nach der Geburt ihrer Tochter an postnataler Depression leidet ...“

zu Alexandra Burt Remember Mia

  • Remember Mia

    Ausgabe: 1, Audio CD, Jumbo

  • Remember Mia

    Ausgabe: 1, Audio CD, Jumbo

  • Remember Mia von Burt, Alexandra | Buch | Zustand sehr gut

    Remember Mia von Burt, Alexandra | Buch | Zustand sehr gut

  • Remember Mia Gesprochen von Jana Schulz Burt, Alexandra: 8061612

    Remember Mia Gesprochen von Jana Schulz Burt, Alexandra: 8061612

Kundenmeinungen (118) zu Alexandra Burt Remember Mia

3,9 Sterne

118 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (35%)
4 Sterne
38 (32%)
3 Sterne
28 (24%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
4 (3%)

3,9 Sterne

118 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Alexandra Burt Remember Mia

Genre Thriller & Krimis
Verlag GoyaLiT
Format Gekürzte Lesung
Medien 4 CDs
Gelesen von Jana Schulz
Laufzeit 320 Minuten

Weitere Tests & Produktwissen

Hörbücher für alle

BÜCHER 1/2016 - Die vier kurzen Geschichten - neben der Titelstory noch "Mog in großer Not", "Mog und Bunny" und "Mog feiert Weihnachten" - sind unspektakuläre kleine Abenteuer eines "verflixten Katers", aber ausgesprochen liebenswert und im Erzähltempo genau richtig für die Zielgruppe. Mit großer Spielfreude verleiht Katharina Thalbach den Figuren jeden Alters Charakter. Kleine Hörer werden garantiert ihren Spaß haben, und auch die Großen dieses Hörbuch mit ständigem Schmunzeln verfolgen. …weiterlesen

Spezial: Krimis & Thriller

BÜCHER 5/2013 (August/September) - Gordon Piedesack drückt in der Titelrolle lustvoll auf die Tube, nur die inflationär eingestreuten englischen Floskeln nerven etwas. Dennoch: nette Unterhaltung, prima Sound, mehr davon. Chevy Stevens Blick in die Angst Gelesen von Laura Maire Je klarer die Erinnerungen, desto dunk ler das Geschehen. Mit sinnlicher, sanf ter Stimme lässt Laura Maire uns Ängste mitfühlen, die Ängste der Hauptfigur Dr. …weiterlesen

Krimis & Thriller

BÜCHER 3/2014 - Ganz nett, doch ein Kandidat, der inhaltlich durch eine Kürzung gewonnen hätte. Punkte holt hier allein der Sprecher. INGRID NOLL Hab und Gier Gelesen von Uta Hallant Tausche Villa gegen meine Ermordung. So oder ähnlich ließe sich das Angebot zusammenfassen, das Wolfram der Rentnerin Karla macht. Und tatsächlich werden etwaige Skrupel der ehemaligen Bibliothekarin schon bald von "Schöner wohnen"-Broschüren verdrängt. Gevatter Tod schlägt zu, allerdings etwas anders, als Karla es geplant hatte. …weiterlesen

Russische Leiden

BÜCHER 2/2013 (März/April) - Leidenschaft, die Leiden schafft - so ließe sich der Inhalt von Fjodor Dostojewskis "Der Spieler" und Leo Tolstois "Anna Karenina" in vier Worten zusammenklittern, wenn es nicht gar zu banal klingen würde. Denn tiefgründig und mitreißend sind sie, die leidensreichen und tragischen Geschichten des Spielers Alexej Iwanowitsch und der gesellschaftlich geächteten Anna Karenina. Wenn auch beide Romane unterschiedliches Gewicht im Werk dieser bedeutenden russischen Dichter haben. …weiterlesen

Frei reden!

BÜCHER 4/2011 - Überbetont, abgelesen, unnatürlich und somit schnell nervig werden die eigentlich sehr praxisnahen Tipps auf diesem Hörbuch. „Überzeugen mit Körpersprache und Stimme“ verspricht der Untertitel – „natürlicher Betonung“ bedarf es aber auch, um einen Vortrag zu halten, der den Zuhörer bei der Stange hält. …weiterlesen

Die 230 besten Hörbücher 2008!

hörBücher 1/2009 - Ein Buch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen – dank Preußlers Art, sich in einer Sprache auszudrücken, die nie anbiedernd-kindlich daherkommt, sondern verständlich und klar. …weiterlesen

Hörspiele kompakt

hörBücher 1/2011 - Alle Sprecher sind mit Bedacht ausgewählt, und vor allem Rahlmeyers ausgefeilte Regiearbeit lässt die zusammengeschnittenen Sprecherparts, das berühmte X-en, zu einem überzeugenden Hör-Theater verschmelzen. Bitte mehr davon! …weiterlesen

Spezial zur Fußball-WM

hörBücher 4/2010 - Als die beiden von einem geheimen Beachsoccer-Camp erfahren, gewinnt die Handlung an Fahrt. Nette Geschichte, die aber erst durch Maximilians engagierte Lesung richtig hörenswert wird. Gesamtnote: (3,6) Anne Dybowski / Julia Lutz Logo! Fußball Mit Kim Adler, Erik Illenseer u.a. Junge, aber auch nicht mehr ganz so junge Fußballfans kommen in dieser Hörfassung der ZDF-Kindernachrichtensendung „logo!“ auf ihre Kosten. …weiterlesen

Erzählungen & Romane

hörBücher 3/2010 - Hoffmann versteht es, diese vielschichtige, sensible und zugleich gewalttätige Erzählung beeindruckend, intensiv und feinfühlig dem Hörer nahezubringen – eine würdige Umsetzung eines in jeder Hinsicht ungewöhnlichen Romans. Johann König Der Königsweg Gelesen von Johann König Obwohl man als Rezensent vorbehaltlos an neues Material herangehen sollte, wollte ich dieses Hörbuch schon vor dem Hören nicht gut finden. …weiterlesen

‚Die Tore der Welt‘ siegt mit großer Mehrheit

hörBücher 3/2010 - Diese Energie könne er jetzt in Projekte stecken – „was ich als angenehm und luxuriös empfinde“. Für die Bearbeitung und Inszenierung des WDR-Hörspiels „Der Schatten des Windes“ wurde Zylka 2006 mit dem Publikumspreis „Hörkules“ ausgezeichnet. Grandios-Wahl 2009 Mehr als 1.300 hörBücher -Leser haben abgestimmt! Es mag auch an unserer Ankündigung auf Facebook liegen, dass in diesem Jahr nochmals mehr Leser als 2008 bei unser Wahl mitgemacht haben. …weiterlesen