hörBücher prüft Hörbücher (5/2010): „Jugend & Kinder“

hörBücher: Jugend & Kinder (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 17 unabhängig voneinander betrachtete Hörbücher der Kategorie Jugend und Kinder. Als Testkriterien dienten Umsetzung, Inhalt und Ausstattung.

  • Evan Kuhlman Der letzte unsichtbare Junge

    • Genre: Kinder & Jugend

    „grandios“ (5,85 von 6 Punkten) – Grandios

    „... Der junge Schauspieler lässt seine sanfte, zerbrechliche Stimme ganz tapfer klingen, was dem Schmerz, der darin mitschwingt, nur umso mehr Nachdruck verleiht. ... Unsagbar traurig ist das, berührend zugleich, zärtlich, naiv und manchmal humorvoll. In dieser Trauer steckt so viel Liebe, dass es gleichzeitig weh und gut tut, Finn zuzuhören.“

    Der letzte unsichtbare Junge
  • David Jones Wild

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (5,25 von 6 Punkten) – Top-Tipp

    „... Jens Wawrczeck ist da für die Umsetzung genau der Richtige. Er klingt jung genug, um den 14-jährigen Gerry glaubhaft rüberzubringen. Er ist reif genug für das anspruchsvolle Thema. Und erfahren genug, um sich angesichts der fesselnden Geschichte nicht unnötig in den Vordergrund zu spielen. ...“

    Wild
  • F. E. Higgins Das Gift der Schmetterlinge

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (5,2 von 6 Punkten) – Top-Tipp

    „... Aufgelockert wird die Geschichte durch eingeflochtene Briefe Hectors sowie Zeitungsartikel aus dem ‚Nordstadt Journal‘, letztere hörenswert von David Nathan mit einem Hauch Arroganz treffend interpretiert. Patrick Bach, der die Briefe vorträgt, ist es auch zu verdanken, Hector derart sympathisch wirken zu lassen, dass man mit vollem Einsatz mitfiebert.“

    Das Gift der Schmetterlinge
  • Roddy Doyle Wildnis

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,9 von 6 Punkten)

    „... Das ungleiche Sprecherduo Weigert/Giebeler liefert einen interessanten und hörenswerten Rahmen zu dieser spannenden Geschichte über das Erwachsenwerden. Vor allem Haupterzähler Weigert nutzt seine große Sprechzeit, um den grimmigen Mascha Kalle, den nervigen Tourführer Aki oder die beiden trotzigen Brüder verspielt in Szene zu setzen. ...“

    Wildnis
  • Sandi Toksvig Hitlers Kanarienvogel

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,9 von 6 Punkten)

    „... Die Sprecherriege, unter anderem auch Andreas Pietschmann und Helmut Krauss, sorgen gleichermaßen für Authentizität und Wärme, nicht zuletzt die jugendlichen Sprecher überzeugen. Ein tolles Hörspiel des NDR, das spannend ist und bewegt.“

    Hitlers Kanarienvogel
  • Bettina Belitz Splitterherz

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,8 von 6 Punkten)

    „... Die Schauspielerin Laura Maire versetzt sich in jede einzelne Rolle der Geschichte und geht in ihr auf, sie zieht mit ihrer sich wunderbar der Situation anpassenden Stimme den Hörer komplett in ihren Bann. Man möchte unbedingt erfahren wie die Geschichte für Ellie ausgeht, das Zuhören ist die wahre Freude. Ein spannend erzähltes Hörbuch ...“

    Splitterherz
  • Lucy M. Montgomery Anne in Four Winds (Teil 17)

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,5 von 6 Punkten)

    „... hat mit der ebenfalls ausgezeichneten Marie Bierstedt die perfekte Besetzung. Mit ihrer jungen Stimme trifft sie mühelos Annes Emotionen – von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt. ...“

    Anne in Four Winds (Teil 17)
  • Lucy M. Montgomery Anne in Four Winds (Teil 18)

    • Genre: Kinder & Jugend

    „sehr gut“ (4,5 von 6 Punkten)

    „... Mit Simon Jäger, Dagmar von Kurmin, Regina Lemnitz und Erzähler Lutz Mackensy ist auch in den Folgen 17 und 18 die bewährtpassende Stammbesetzung mit dabei. ...“

    Anne in Four Winds (Teil 18)
  • Michael Vonau Wolfgang Amadeus Mozart und die unterirdische Feuersbrunst

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,3 von 6 Punkten)

    „... Es dauert lange, bis die Handlung auf den Punkt kommt, und der Ausflug zum ‚Streicheldoktor‘ Mesmer ist so unnütz wie verwirrend. Auch die feine Auswahl an starken Sprechern – Thomas Rübenacker als Siggi und Heiner Heusinger als Erzähler und Feuermaus – kann das nicht retten.“

    Wolfgang Amadeus Mozart und die unterirdische Feuersbrunst
  • Martin Klein Rita das Raubschaf

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,2 von 6 Punkten)

    „... Mechthild Großmann krächzt, meckert, fiepst, quietscht, singt – sagenhaft, was sie mit ihrer ohnehin einzigartigen dunken, rauen Stimme anstellt, mit welcher Wonne sie die Vorlage interpretiert und den vielen Tieren somit Charakter gibt. Man könnte ihr noch viel länger zuhören, bekommt am Ende dann aber die kalte Dusche. Immerhin: Es gibt ein Happy End.“

    Rita das Raubschaf
  • Ben Becker Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,15 von 6 Punkten)

    „... Beckers brummender Bass ist eben eine der besten Vorlesestimmen, die man sich nur vorstellen kann. Zumal er genussvoll langsam, mit einem hörbaren Lächeln liest und seinen Bass in vielen lustigen Variationen zur Geltung bringt. Unterstützt wird Becker von seiner Tochter Lilith Maria Dörte, die den Jungen Bruno flott spricht (und singt) ...“

    Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren
  • Gebrüder Grimm Die Märchenmäuse erzählen Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (4,05 von 6 Punkten)

    „... Dialekte jeder Art sind für den stimmlich so wandlungsfähigen Kaminski kein Problem, doch auch Nicolai kann sich hören lassen. ... Alles in allem ist den Machern ein frischer Anstrich der Grimm'schen Märchen gelungen, der angesichts der Sprecherleistungen auch für die Eltern hörenswert ist.“

    Die Märchenmäuse erzählen Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
  • Kenneth Bogh Andersen Antboy. Der Biss der Ameise

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... Sprecher Andreas Fröhlich schlägt sich mit den Hörern auf die Seite des Jungen mit den Segelohren, interpretiert die Ich-Erzählung mit viel Sympathie und vielen Stimmlagen. Eine vergnügliche Lesung, die man gerne mehr als einmal hört. ...“

    Antboy. Der Biss der Ameise
  • Markus Vanhoefer Starke Stücke. Georg Friedrich Händel. Feuerwerksmusik

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... Wie schon die bisherigen Folgen der Reihe ‚Starke Stücke‘ vermittelt auch dieses Hörspiel des Bayerischen Rundfunks Wissen in lebendiger Weise ... Wobei fast anzunehmen ist, dass eher die Eltern Spaß an dem – mit viel klassischer Musik unterlegten und guten Sprechern besetzten – Hörspiel haben dürften ...“

    Starke Stücke. Georg Friedrich Händel. Feuerwerksmusik
  • Jutta Langreuter Käpt'n Sharky. Abenteuer in der Felsenhöhle

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,7 von 6 Punkten)

    „... Die spannende Geschichte wird munter und teilweise herrlich albern präsentiert, so dass bei den kleinen Hörern keine Albträume zu befürchten sein dürften. Einen Großteil des Spaßes vereint wieder Dirk Bach als Sharky, der mit seiner komischen Darstellung dem ‚Schrecken der Meere‘ jeden Schrecken nimmt. ...“

    Käpt'n Sharky. Abenteuer in der Felsenhöhle
  • Emily Diamand Flutland

    • Genre: Kinder & Jugend

    „gut“ (3,6 von 6 Punkten)

    „... Bei der normalen Erzählerstimme, die sich die beiden Hauptfi guren teilen, läuft ihm Sascha Icks ein wenig den Rang ab. Das liegt zum einen an Icks' Vermögen, die Emotionen von Lily glaubhaft in Klangfarben und Betonungen umzusetzen. Zum anderen spielt aber auch eine Rolle, dass Lily Melkuns treibende Kraft der Handlung und per se stark charakterisiert ist. ...“

    Flutland
  • Gabi Kreslehner Charlottes Traum

    • Genre: Kinder & Jugend

    „in Ordnung“ (2,8 von 6 Punkten)

    „... Charlotte ist, mit einem Wort, lebendig. Doch was Kreslehner mit Charlottes lakonischem Tonfall richtig gemacht hat, macht sie in der Lesung falsch: Sie haucht dramatisch, spricht die Zornigen zu hart und die Traurigen zu weinerlich. Jemand anders hätte dieses Buch einlesen sollen.“

    Charlottes Traum

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher