hörBücher prüft Hörbücher (1/2011): „Der Ritter von der traurigen Gestalt“

hörBücher: Der Ritter von der traurigen Gestalt (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Seine Torheit ist weltberühmt, sein Kampf gegen die Windmühlen sprichwörtlich: Don Quijote de la Mancha. hörBücher begleitete den irrenden Ritter und seinen Knappen Sancho Pansa auf ihren Abenteuern durch zwei Lesungen und ebenso viele Hörspiele.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden vier Hörbuch-Fassungen derselben Geschichte. Darunter waren zwei Hörspiele und zwei Lesungen.

  • Miguel de Cervantes Don Quijote de la Mancha

    • Genre: Klassiker

    „sehr gut“ (4,95 von 6 Punkten)

    „... Auch wenn die Aufnahmequalität nicht immer heutigen Ansprüchen genügt, sich die Sprecher ab und an ein klein wenig verhaspeln und die Aufnahme trotz gleichen Umfangs von sechs CDs doch zehn Euro teurer ist als das neue Buhlert-Hörspiel, so ist dieser Don Quijote aus dem Jahr 1962 immer noch die erste Kaufempfehlung. Keiner spricht (bislang) den irrenden Ritter besser als Willy Birgel. ...“

    Don Quijote de la Mancha

    1

  • Miguel de Cervantes Don Quijote

    • Genre: Klassiker

    „gut“ (4,35 von 6 Punkten)

    „... Hans Paetsch mit seiner legendär-knarzigen Märchenerzählerstimme erweckt den fahrenden Ritter aus der Mancha und seinen bauernschlauen Knappen Sancho zum Leben. Ironisch im Tonfall lässt er keinen Zweifel daran, was von den Narrheiten des Don Quijote zu halten ist. Nie gibt Paetsch den Ritter von der traurigen Gestalt der Lächerlichkeit preis, selbst wenn er mit viel Pathos in der Stimme den Don Quijote zwei Dirnen als Burgfräulein ansprechen lässt. ...“

    Don Quijote

    2

  • Miguel de Cervantes Don Quijote neu erzählt von Hans Peter Wallwachs

    • Genre: Klassiker

    „gut“ (3,95 von 6 Punkten)

    „... sie ist solide gemacht, die Zusammenfassungen sind prägnant und verbinden als gute Überleitungen die von Peter Hallwachs vorgetragenen Lesepassagen. Hallwachs drückt die Stimmungen des Don Quijote ebenfalls nuancenreich und dabei ohne Übertreibung aus. Ein durch und durch stimmiges Hörbuch für alle, die es kurz und knackig haben wollen. ...“

    Don Quijote neu erzählt von Hans Peter Wallwachs

    3

  • Miguel de Cervantes Don Quijote von der Mancha

    • Genre: Klassiker

    „in Ordnung“ (3,15 von 6 Punkten)

    „... wenn Rufus Beck, der seinen Erzählpart auch bei dieser Aufnahme gewohnt gut liest, in den ‚gespielten Szenen‘ wie ein alberner Narr krakeelt, dann fällt das Zuhören schwer. Sicherlich ist dieses Hörspiel die intellektuell anspruchsvollste Variante des Don Quijote und damit durchaus passend für das Kulturprogramm der beiden für die Produktion verantwortlichen Radiosender. Aber wer hier ein kurzweiliges, unterhaltsames Hörspiel erwartet, der wird enttäuscht. ...“

    Don Quijote von der Mancha

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher