BÜCHER prüft Hörbücher (8/2014): „Erzählungen & Romane“

BÜCHER: Erzählungen & Romane (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Es wurden neun Hörbücher des Genre Erzählungen und Romane getestet, jedoch nicht miteinander verglichen. Das Testurteil lautete 1 x „grandios“, sowie je 4 x „sehr gut“ und „gut“. Umsetzung, Inhalt und Ausstattung dienten als Testkriterien.

  • William Bowman Die Besteigung des Rum Doodle

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „grandios“ (5 von 5 Punkten)

    „... Es wäre eine Steilvorlage für die Monty Pythons. Jürgen von der Lippe ist der passende Deckel auf dem Topf: Er liest die Pannenarie angemessen gentlemanlike und doch mit Augenzwinkern in der Stimme. ... So amusing: Jürgen von der Lippe ist die perfekte Besetzung für das Bergsteigerabenteuer der britischen Pannentruppe.“

    Die Besteigung des Rum Doodle
  • Franka Potente Allmählich wird es Tag

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Franka Potente erzählt von einem ehemals Erfolgreichen, dem im mittleren Alter sämtliche Sicherheiten wegbrechen. Sie tut das in klaren, knappen Worten und greift nur selten auf Klischees zurück. Heikko Deutschmanns Stimme ist diesem Buch genau angemessen: Er klingt, rau und dunkel, abgeklärt und doch verletzlich.“

    Allmählich wird es Tag
  • Justin Go Der stete Lauf der Stunden

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Viele Stimmfarben und das Gespür für die diversen Stimmungswechsel im Text. Matthias Keller ist ein motivierender Sprecher, der bei Laune hält, wenn sich der Roman in zu detailreiche Beschreibungen etwa vom 1. Weltkrieg ausbreitet. ... Zum Gewinn wird der Roman durch Keller, weil er seine Fähigkeiten dosiert einsetzt, auf zu viel Stimmakrobatik zugunsten von konzentrierter Anrede seines Publikums verzichtet.“

    Der stete Lauf der Stunden
  • Nick Hornby Jeder liest Drecksack

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... In dem gerade mal 43 Minuten kurzen Hörvergnügen betreut Benno Fürmann den Pflegefall einfühlsam und doch mit der nötigen Derbheit, nach der ein Hornby-Stoff verlangt. Einzig sein Cowboy-Sprech, den er für einen Text mit englischen Namen wohl für unverzichtbar hielt, sorgt für unnötiges Gurren und Brummen.“

    Jeder liest Drecksack
  • Thomas Meyer Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Ungekürzte Autorenlesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Meyer hat nie herausgefunden, was für ein Buch er schreibt – eine Satire auf das jüdische Gemeindeleben, eine Liebesgeschichte mit Sexszenen ... Es ist all das und nichts von allem ganz. Besonderen Reiz verleihen die jiddischen Einsprengsel. Eine ausgezeichnete Entscheidung, den Autor selbst lesen zu lassen. Meyers jiddisch gefärbtes Schwizerdütsch hat eine ganz eigenartige Melodie.“

    Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse
  • Amelie Fried Traumfrau mit Lackschäden

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Dieses kurzweilige Hörbuch ist genau das Richtige für einen Tag am Strand. Auch wenn die Handlung ihren zu erwartenden Gang nimmt, so macht ‚Traumfrau mit Lackschäden‘ dennoch viel Freude – auch durch die charmante Lesung der Autorin. Amelie Fried liest ruhig und besonnen, aber stets mit einem Augenzwinkern, wodurch sie dem Hörer einige herzhafte Lacher entlockt.“

    Traumfrau mit Lackschäden
  • Martina André Totentanz

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Das Problem dieses Genres ist generell, dass das Schema mit jedem neuen Roman vorhersehbarer wird. An Jürgen Holdorf liegt es nicht. Auch ihm scheint es schwerzufallen, in die Geschichte hineinzukommen, doch seine souveräne Interpretation mit klarer Herausarbeitung des Personals kaschiert die Schwächen der Vorlage. Treue Fans dürften der Autorin vermutlich verzeihen.“

    Totentanz
  • Nele Löwenberg Sommer der Wahrheit

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Viel zu oft wechseln sich Liebesabenteuer und Schicksalsschläge ab, vieles überlagert Sheridans Suche nach der Wahrheit, unnötig oft zieht sich die Erzählung, obwohl sich das Lektorat mit sorgsamen Kürzungen um eine Entschärfung bemüht hat. So ist es der gut interpretierenden Marie Bierstedt zu verdanken, dass man das Hörbuch dem Buch vorziehen sollte.“

    Sommer der Wahrheit
  • Seth MacFarlane A Million Ways to Die in the West

    • Genre: Erzählungen & Romane;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Martin Baltscheit kitzelt wirklich alles (und mehr) aus der Vorlage heraus, indem er die Hauptfigur Albert teils herrlich hasenfußhaftig spricht und viele der anderen Figuren mit seiner Stimme – von cool bis brutal – angemessen überzeichnet. So kann man sich im Angesicht der dünnen Vorlage wenigstens an der ungemein schwungvollen Lesung des Düsseldorfer Interpreten erfreuen.“

    A Million Ways to Die in the West

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher