BÜCHER prüft Hörbücher (3/2015): „Krimis & Thriller“

BÜCHER: Krimis & Thriller (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden sieben Hörbücher des Genres Krimis & Thriller getestet. Eines erhielt die Endnote „grandios“, die anderen sechs schnitten mit „sehr gut“ ab. Als Bewertungsgrundlage dienten jeweils die Kriterien Umsetzung, Inhalt und Ausstattung.

  • Harald Gilbers Germania

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „grandios“ (4,9 von 5 Punkten)

    „... Philip Schepmann wird zum Mittler des Autors und nimmt den Hörer wie selbstverständlich mit. Ein gelesener Text ist nicht mehr erkennbar, nein, hier ‚erzählt‘ jemand die Geschichte ‚live‘, eindringlich und immer mit etwas Geheimnisvollem und Verschwörerischem in der Stimme. Eine tolle Sprecherleistung – so grandios wie die Welt, in die wir entführt werden ...“

    Germania
  • Arne Dahl Hass

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4,2 von 5 Punkten)

    „... Für was braucht man ein Team, wenn man einen Koch hat? Tatsächlich ist das, was der neue Frankfurter ‚Tatort‘-Kommissar bei ‚Hass‘ abliefert, phänomenal. Im weit verästelten Figurenkabinett aus internationalen Ermittlern und einer weltweit operierenden Genmafia behält er stets den Überblick. In feinen Nuancen skizziert er die einzelnen Charaktere, ohne zu überzeichnen. ...“

    Hass
  • Andreas Föhr Wolfsschlucht

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3,95 von 5 Punkten)

    „... Dass Michael Schwarzmaier wieder einen akustischen Volltreffer landet, verwundert nicht. ... Spannendes und unterhaltsames Krimivergnügen. Wie bei ‚Klufti‘ gilt: Die Föhr-Krimis bitte hören!“

    Wolfsschlucht
  • Lars Kepler Ich jage dich

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „sehr gut“ (3,65 von 5 Punkten)

    „... der großartige Wolfram Koch ... Überhaupt bringt ihn die prosaische Sprache mit ihren reißerischen Auswüchsen bisweilen aus dem Gleichgewicht, sodass er eine Spur zu viel Pathos in seine Stimme legt. Meist aber federt er die allzu wuchtigen Passagen souverän ab, sodass man sich ganz auf die fesselnde, sorgfältig durchdachte Krimihandlung konzentrieren kann ...“

    Ich jage dich
  • David Baldacci Am Limit

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (3,6 von 5 Punkten)

    „... Die deutsche Synchronstimme von Daniel Craig ist Puller, seine Stimme projiziert den knallharten Überpolizisten mit militärischer Vergangenheit großartig vor das geistige Auge des Hörers, während er die Charaktere des übrigen Personals mit passender Modulation zeichnet und temporeich vorträgt. ...“

    Am Limit
  • Christoffer Carlsson Der Turm der toten Seelen

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „gut“ (3,35 von 5 Punkten)

    „... Carlsson allerdings bereitet daraus mit dramaturgischem Feingefühl und einer klaren Sprache einen hervorragenden Krimi. Carlssons eigentümlicher, mitunter fast lakonischer Tonfall kommt bei Wanja Mues ein wenig zu kurz. Und das, obwohl Mues den Text fehlerlos und mit einer beeindruckenden stimmlichen Bandbreite vorträgt. ... Waschke ... haucht dem ‚Turm‘ nicht nur Leben, sondern auch seine (dunklen) Seelen ein.“

    Der Turm der toten Seelen
  • Herbert Beckmann Rumpelstilz. Ein Krimi aus der Provinz

    • Genre: Thriller & Krimis;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (3,25 von 5 Punkten)

    „... Wer gerne einspurigen Charakteren und ihren gewöhnlichen Dialogen zuhört, bekommt hier noch etwas unverblümten Witz hinzu. Alexander Bandilla zieht seine eigene Linie durch: Der Sprecher gibt der Geschichte samt der vielen Stereotypen eine eigene Tonalität, die mal den Erwartungen entspricht, aber auch mal überrascht.“

    Rumpelstilz. Ein Krimi aus der Provinz

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf