BÜCHER prüft Hörbücher (3/2014): „Kinder & Jugend“

BÜCHER: Kinder & Jugend (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich unabhängig voneinander zehn Kinder- und Jugend-Hörbücher. Zwei von ihnen erhielten die Endnote „grandios“, fünf schnitten mit „sehr gut“ und drei mit „gut“ ab. Als Testkriterien dienten jeweils Umsetzung, Inhalt und Ausstattung.

  • Guy Bass Stichkopf und der Scheusalfinder

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „grandios“ (5 von 5 Punkten)

    „Gelesen von Katharina Thalbach? Die pure Untertreibung. Denn die Schauspielerin ist vor dem Mikrofon dermaßen in Fahrt, dass man ihr die Freude an dieser Produktion mit jeder Silbe anhört. ... Was Thalbach mit ihrer Stimme anstellt, ist grandios, ihr Spektrum scheinbar unerschöpflich. Ein ganz großer Spaß, der hoffentlich bald seine Fortsetzung findet ...“

    Stichkopf und der Scheusalfinder
  • Lou Kuenzler Violetta Winzig. Ein fischstäbchengroßes Abenteuer

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „grandios“ (5 von 5 Punkten)

    „... Anna Carlsson hat trotz 30 Jahren Altersunterschied genauso viel Hummeln im Hintern wie die Zehnjährige – oder besser gesagt in der Stimme. Die Hörbuchpreisträgerin der Kategorie ‚Bestes Kinder-/Jugendbuch‘ des Jahres 2008 tobt mit Violetta durch das Abenteuer und strapaziert ihre Stimmbänder bis zum schrillsten Kreischen. Exzellent sind auch die verschiedenen Sprechmerkmale ...“

    Violetta Winzig. Ein fischstäbchengroßes Abenteuer
  • Adam Rex Happy Smekday. Oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Cathlen Gawlich liest die junge Ich-Erzählerin ausdrucksvoll und natürlich. Die Erwachsenen karikiert sie mit Freude. Die Stimmen, die die Sprecherin den verschiedenen Außerirdischen verleiht, scheinen über das Menschenmögliche hinauszugehen. Was Adam Rex hier mit Tempo und Wortwitz erzählt, ist eigentlich die Geschichte der Entdeckung und Eroberung Amerikas durch die Europäer – mit der gesamten Menschheit in der Rolle der ‚Indianer‘.“

    Happy Smekday. Oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste
  • Emmy Abrahamson Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Julia Nachtmann ist die passende Besetzung. Gekonnt versetzt sie sich mit ihrer Stimme in die verschiedenen Situationen hinein, in die Filippa hineingerät, liest dabei eher zurückhaltend, um zur richtigen Zeit auch mal aus sich herauszugehen.“

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
  • Erich Kästner Das fliegende Klassenzimmer

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Brandt macht genau das, was Kästner anmahnt: Er nimmt die Emotionen der Kinder ernst und liest ausdrucksvoll, aber unaufgeregt, ehrlich und gut.“

    Das fliegende Klassenzimmer
  • Kai Lüftner Das Kaff der guten Hoffnung. Jetzt erst recht!

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Lüftners lustvolle und gekonnt vielstimmige Interpretation kaschiert, dass der geballte sprachliche Einfallsreichtum zuweilen vielleicht etwas zu viel des Guten ist.“

    Das Kaff der guten Hoffnung. Jetzt erst recht!
  • Kate Klise / M. Sarah Klise Friedhofstraße 43. Das Phantom im Postamt (4)

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Hörspiel

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Die beiden Schwestern haben eine wunderbar originelle Buchreihe geschaffen, die nur durch Briefe, SMS und Zeitungsausschnitte erzählt wird. Audiolino wiederum gelingt erneut das Kunststück einer würdigen Vertonung, die die Buchvorlage auditiv ergänzt und junge Fans des Skurrilen begeistern wird. Aber: Genau zuhören ist Pflicht – und ein großes Hörvergnügen die Belohnung.“

    Friedhofstraße 43. Das Phantom im Postamt (4)
  • Brigitte Weninger Pauli. Liebste Mama und andere Geschichten

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Ungekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Niedliche Geschichten, eine gut aufgelegte Sprecherin, viele atmosphärische Geräusche und fröhliche Gute-Laune Musik ... sorgen für ein ‚Paket‘, das kleine Hörer begeistern dürfte – und Eltern nicht nervt. Stimmenvirtuosin Cathlen Gawlich kann aus einer Lesung ein Hörspiel zaubern und mühelos zwischen ihrer sanften Erzählstimme und den Kaninchenkindern ... hin- und herhüpfen – die optimale Besetzung. ...“

    Pauli. Liebste Mama und andere Geschichten
  • Christian Matzerath Das Supertalentier. Lunas großer Auftritt

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Sprecherin Nana Spier gibt alles, schlüpft in alle Rollen, macht ein großes Ein-Mann-, Pardon, Ein-Frau-Hörspiel daraus. Ihr zuzuhören, macht großen Spaß – wenn da nicht die ewig gleich klingende, viel zu oft, zu lang und zu laut eingesetzte Musik wäre, die so manche Stimmung gar konterkariert. Zum Glück gibt es aber genügend Tracks, wo man einfach nur die Lesung genießen kann.“

    Das Supertalentier. Lunas großer Auftritt
  • Lisa Tetzner Die Schwarzen Brüder

    • Genre: Kinder & Jugend;
    • Format: Gekürzte Lesung

    „gut“ (3 von 5 Punkten)

    „... Dietmar Bärs Stimme klingt rau und karg wie die Berglandschaft, in der Giorgio zu Hause ist. Seine Lesung wirkt stellenweise monoton, im Ganzen aber gelungen. Den Kürzungen sind einige poetische Landschaftsbeschreibungen zum Opfer gefallen.“

    Die Schwarzen Brüder

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher