ETM TESTMAGAZIN prüft Hochdruckreiniger (3/2013): „Volle Kraft voraus...“

ETM TESTMAGAZIN - Heft 4/2013

Inhalt

Für viele Hausbesitzer wird die Terrasse im Sommer zum zweiten Wohnzimmer; sie avanciert nicht nur als Grillplatz, sondern insbesondere als Oase der Erholung zum Zentrum des heimischen Gartens.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 13 Hochdruckreiniger, von denen 5 Profi-Modelle waren. Die Produkte wurden mit 3 x „sehr gut“, mit 8 x „gut“ und mit 2 x „befriedigend“ bewertet. Bewertungskriterien waren Dokumentation / Inbetriebnahme, Ausstattung / Material, Handhabung, Leistung sowie Sicherheit.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Profi-Hochdruckreiniger im Vergleichstest

  • Kärcher HD 6/13 CX Plus (1.514-651.0)

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2700 W;
    • Arbeitsdruck: 170 bar;
    • Fördermenge: 700 l/h

    „sehr gut“ (93,9%) – Testsieger

    „Der Kärcher HD 6/13 CX Plus spült jede Art von Schmutz mühelos hinfort und auch ein längerer Arbeitseinsatz führt zu keinerlei Ermüdungserscheinungen. Wer einen leistungsstarken Hochdruckreiniger für anspruchsvolle Aufgaben oder den regelmäßigen Einsatz sucht, dürfte mit diesem Gerät bestens bedient sein.“

    HD 6/13 CX Plus (1.514-651.0)

    1

  • Kränzle K 1152 TS T

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2,8 W;
    • Arbeitsdruck: 130 bar;
    • Maximaler Druck: 150 bar;
    • Fördermenge: 600 l/h

    „sehr gut“ (93,1%)

    Viel Leistung und hoher Bedienkomfort zeichnen den K 1152 TS T aus. Man kann damit schnell hartnäckige Verschmutzungen entfernen. Da das Gerät über eine ausgezeichnete Verarbeitung verfügt und selbst bei längerer Inbetriebnahme nicht versagt, können damit auch größere Flächen bearbeitet werden. Kränzles Apparat ist sehr standsicher, da er nur liegend betrieben werden kann. Zum Verstauen wird er jedoch hochkant aufgestellt. Das ETM Testmagazin (4/2013) bewertete den K1152 immerhin mit „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    K 1152 TS T

    2

  • Stihl RE 163 Plus

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 3300 W;
    • Arbeitsdruck: 150 bar;
    • Maximaler Druck: 160 bar;
    • Fördermenge: 650 l/h

    „sehr gut“ (93,1%)

    „Der Stihl RE 163 Plus überzeugte unsere Tester mit einer sehr guten Reinigungsleistung und einer komfortablen Handhabung. Er ist leistungsstark und sowohl anspruchsvollen Aufgaben als auch großen Flächen gewachsen. Der hohe Bedienkomfort ermöglicht dabei auch längere Arbeitseinsätze.“

    RE 163 Plus

    2

  • Nilfisk Poseidon 2-25 XT

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2900 W;
    • Maximaler Druck: 140 bar;
    • Fördermenge: 610 l/h

    „gut“ (91,6%)

    Aufgrund der einfachen Bedienung gelingen mit dem Poseidon selbst längere Arbeitseinsätze. Wenn man also regelmäßig viele Flächen mit starken Verschmutzungen zu reinigen hat, dann stellt dieses Gerät eine echte Bereicherung dar.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Poseidon 2-25 XT

    4

  • Efco IP 1900 S

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1600 W;
    • Arbeitsdruck: 140 bar;
    • Fördermenge: 540 l/h

    „gut“ (88,3%) – Preis-/Leistungssieger

    Efcos Gerät ist vor allem für kleinere Flächen geeignet, da bei größeren Flächen das Arbeiten schnell ermüdend wirkt. Die Kraft des Flachstrahls lässt zudem nach, je breiter er gestellt wird. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IP 1900 S

    5

8 Hochdruckreiniger im Vergleichstest

  • Kärcher K 4.500 T 250

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1900 W;
    • Arbeitsdruck: 130 bar;
    • Fördermenge: 440 l/h

    „gut“ (91,5%) – Testsieger

    „Der Kärcher K 4.500 T 250 ist leistungsstark und meistert auch anspruchsvollere Aufgaben mit gutem Ergebnis. Auch hartnäckige Verschmutzungen werden dabei zügig und gründlich entfernt. Größere Flächen stellen auch kein Problem dar und lassen sich innerhalb eines angemessenen Zeitraums gründlich reinigen.“

    K 4.500 T 250

    1

  • Stihl RE 98

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1700 W;
    • Arbeitsdruck: 110 bar;
    • Maximaler Druck: 120 bar;
    • Fördermenge: 440 l/h

    „gut“ (90,3%)

    „Der Stihl RE 98 ist ein kompaktes und leistungsstarkes Gerät, welches sich stärkeren Verschmutzungen gewachsen zeigt und darüber hinaus auch Flächen in angemessenem Tempo zu reinigen vermag, welche über die Größe einer üblichen Terrasse hinausgehen. Wer einen Hochdruckreiniger für den regelmäßigen Einsatz und durchaus anspruchsvolle Aufgaben sucht, ist mit diesem Gerät gut beraten.“

    RE 98

    2

  • Dolmar HP-450

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2100 W;
    • Maximaler Druck: 140 bar;
    • Fördermenge: 420 l/h

    „gut“ (89,7%)

    Dolmars Hochdruck-Reiniger arbeitet zuverlässig und entfernt selbst starke Verunreinigungen. Die integrierte Schlauchtrommel sorgt zudem für Ordnung. Insgesamt ein Gerät, das sich für großflächige Einsätze eignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HP-450

    3

  • Efco IP 1360 S

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2300 W;
    • Arbeitsdruck: 140 bar;
    • Fördermenge: 410 l/h

    „gut“ (88,1%)

    Aufgrund der Sprühlanze geht die Bedienung leicht von der Hand. Der IP 1360 S leistet gute Arbeit bei kleinen, stark verschmutzen Flächen. Wenn die Oberflächen größer werden, sind nur noch mäßige Verschmutzungen schnell zu entfernen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IP 1360 S

    4

  • Bosch Aquatak 1200 PLUS

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1750 W;
    • Maximaler Druck: 120 bar;
    • Fördermenge: 390 l/h

    „gut“ (87,7%)

    „Der Bosch Aquatak 1200 Plus eignet sich dank dem reichhaltigen Zubehör gut für alle Arbeiten rund ums Haus. Die Reinigungsleistung ist gut, doch nimmt der Druck bei Einsatz des Flachstahls ab, sodass sich größere Flächen nur bei mäßiger Verschmutzung komfortabel mit dem Gerät bearbeiten lassen.“

    Aquatak 1200 PLUS

    5

  • Güde GHD 140

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 2000 W;
    • Arbeitsdruck: 135 bar;
    • Fördermenge: 330 l/h

    „gut“ (81,1%) – Preis-/Leistungssieger

    Güdes GHD 140 reinigt zuverlässig glatte und leicht verschmutzte Oberflächen wie z.B. Gartenmöbel. Bei starken Verunreinigungen gelangt das Gerät jedoch an seine Grenzen, da die Leistung fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    GHD 140

    6

  • Lux Tools HD 130

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1800 W;
    • Arbeitsdruck: 130 bar;
    • Fördermenge: 370 l/h

    „befriedigend“ (80,6%)

    „Der Lux HD 130 eignet sich durchaus für kleinere Arbeiten wie z.B. zur alljährlichen Terrassenreinigung und auch sonstige, mäßig verschmutzte Flächen lassen sich in einem durchaus angemessenen Tempo säubern. Für lange Arbeitseinsätze und starke Verschmutzungen eignet sich das Gerät jedoch nur bedingt und für hartnäckige Verunreinigungen fehlt es ihm in den meisten Fällen an Kraft.“

    7

  • Varo PowerPlus POWXG 9030

    • Antriebsart: Elektro;
    • Leistung: 1900 W;
    • Arbeitsdruck: 135 bar;
    • Fördermenge: 390 l/h

    „befriedigend“ (79,1%)

    „Der Varo PowerPlus POWXG9030 ist ein einfacher Hochdruckreiniger mit reichhaltiger Ausstattung, welcher sich für den gelegentlichen Einsatz und kleinere Aufgaben eignet. Größere Flächen und hartnäckige Verschmutzungen können nicht zufriedenstellend bearbeitet werden.“

    PowerPlus POWXG 9030

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hochdruckreiniger