stereoplay prüft HiFi-Receiver (10/2011): „Ein dreifach Hoch“

stereoplay: Ein dreifach Hoch (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Leistung, Heimnetz-Verbund und USB-Front-In – die jüngsten Multikanaler bieten für knapp unter 1000 Euro schon alles, was der moderne Fan braucht. Denon, Marantz & Harman – wer gibt Anlass zu jubeln?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei AV-Receiver, die jeweils mit „gut - sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit.

  • Marantz SR-5006

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut - sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Wer die Videokünste des Denon 2312 nicht braucht, kann im bauähnlichen SR 5006 eine Alternative sehen. Bei etwas gezügelterem Klang kommen hier mehr HiFi-Optik und vor allem Pre-Outs dazu.“

    SR-5006

    1

  • Denon AVR-2312

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut - sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Mit dem Verzicht auf Pre-Outs leistet sich der AVR 2312 eine Schwachstelle. Doch er klingt kraftvoll und super fein auflösend – für die Klasse superb. Auch bei der Videowandlung gibt er sich keine Blöße.“

    AVR-2312

    2

  • Harman / Kardon AVR 365

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut - sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der gediegenen Erscheinung und dem bunten On-Screen-Menü steht eine gewöhnungsbedürftige Bedienung gegenüber. Der 365 klingt fetzig-temperamentvoll, bis er sich im Extremfall überschlagen kann.“

    AVR 365

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver