audiovision prüft HiFi-Receiver (8/2011): „Preis-Brecher“

audiovision: Preis-Brecher (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Ähnlich tiefe Preise, aber unterschiedliche Talente: Unser großer Test von sechs günstigen AV-Receivern deckt Schwächen und Stärken auf.

Was wurde getestet?

Es wurden sechs AV-Receiver getestet. Zur Bewertung dienten die Kriterien Tonqualität, HDMI-Bildauflösung (PAL auf 1080), Qualität der Videoverarbeitung, Lautsprecher-Konfiguration und Ausstattung.

  • Pioneer VSX-921

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1;
    • Bluetooth: Nein;
    • WLAN: Nein

    „gut“ (74 von 100 Punkten) – Testsieger, Highlight

    „Zum fairen Preis bietet der Pioneer viel Ausstattung und einen guten Klang. Manche Einstellmöglichkeiten waren bislang nur in höheren Klassen zu finden. Trotz kleinerer Schwächen wie etwa die teils komplizierte Bedienung oder die mangelnde HDMI-Scaling-Qualität fährt er den Testsieg ein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    VSX-921

    1

  • Yamaha RX-V671

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Der Yamaha RX-V 671 überzeugt mit professionellen Klangjustagen für sieben Kanäle, beim Subwoofer fehlen sie leider. Leistung und Klang im Mehrkanalbetrieb sind ordentlich, bei Stereomusik sehr gut. Dank sinnvoller Ausstattung landet der Receiver im Testfeld recht weit vorn.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RX-V671

    2

  • Denon AVR-1912

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Mit der größten Mehrkanal-Leistung im Testfeld bewährt sich der Denon AVR-1912 auch im großen Heimkino. Er liefert feine Klangjustagen, stark abgespeckt ist nur die Videoverarbeitung. Da auch der Bass im Mehrkanalton schwächelt, muss er sich den Kandidaten von Yamaha und Pioneer geschlagen geben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AVR-1912

    3

  • Onkyo TX-NR579

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Ein Highlight des Onkyo TX-NR ist die herausragende Videoverarbeitung, die sogar mit 3D funktioniert. Klanglich zählt er zur neutralen Gattung, begrenzt die manuellen Klangjustagen aber auf Bässe und Höhen für die Frontboxen. Wünschenswert wären etwas mehr Leistung für große Heimkinos und weniger Stromverbrauch im HDMI-Standby.“

    TX-NR579

    3

  • Sony STR-DN1010

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    „Die Videoverarbeitung des Sony STR-DN 1010 bietet wenig. Klanglich aber überzeugt er nicht nur bei Musik, sondern intoniert auch Mehrkanalton mit kraftvollen Bässen und homogener Raumabbildung. Die Raumeinmessung liefert gut klingende Resultate. Ärgerlich ist der zu hohe Stromverbrauch bei aktiver HDMI-Standby-Schaltung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    STR-DN1010

    5

  • Marantz NR1602

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „ausreichend“ (56 von 100 Punkten)

    „Dass der Marantz NR 1602 aufgrund seiner begrenzten Mehrkanalleistung Punkte liegen lässt, wird das Zielpublikum verkraften. Denn für normal große Wohnzimmer reicht es allemal und die flexible Klangreglung und die moderne Multimedia-Ausstattung des Raumsparers begeistert. Die grandiose Klangqualität mit Stereomusik relativiert die leichte Bassschwäche bei Mehrkanalton.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NR1602

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver