Heimkinosysteme im Vergleich: 3D-Klangriegel

HomeElectronics - Heft 1/2011

Inhalt

Blu-ray-Soundbars bieten Laufwerk, Verstärker und Lautsprecher in einem Gerät. Vor allem versprechen sie einen besseren Ton für den Fernseher. Die beiden Modelle von Panasonic und Philips sind zudem noch 3D-kompatibel.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Blu-ray-Disc-Soundbars. Als Testkriterien dienten Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • KIT-SC-BFT800

    Panasonic KIT-SC-BFT800

    • Typ: Blu-ray-Heimkinosystem, 2.1-Heimkinosystem;
    • Komponenten: iPod-Dock, Blu-ray-Player, Soundbar, Subwoofer;
    • Features: Kartenleser , WLAN optional, 3D-ready, DLNA, Audio-Rückkanal

    „sehr gut“

    Bildqualität: 5 von 5 Sternen;
    Klangqualität: 3 von 5 Sternen;
    Ausstattung: 4 von 5 Sternen;
    Bedienung: 4 von 5 Sternen;
    Verarbeitung: 3 von 5 Sternen.

  • HTS 7140

    Philips HTS 7140

    • Typ: Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage;
    • Komponenten: Blu-ray-Player, Soundbar, Subwoofer;
    • Features: 3D-ready

    „sehr gut“

    Bildqualität: 5 von 5 Sternen;
    Klangqualität: 3,5 von 5 Sternen;
    Ausstattung: 4 von 5 Sternen;
    Bedienung: 4 von 5 Sternen;
    Verarbeitung: 4 von 5 Sternen.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Heimkinosysteme