Smartphones im Vergleich: Fenster in die neue Windows-Welt

PCgo: Fenster in die neue Windows-Welt (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Ob Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 für die Smartphone-Zukunft gut gerüstet ist oder ob der Software-Gigant den Anschluss verpasst hat, werden letztlich die Kunden entscheiden. Die neuen Geräte machen auf jeden Fall eine gute Figur.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung und Preis/Leistung.

  • 7 Trophy

    HTC 7 Trophy

    • Displaygröße: 3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1400 mAh

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer ein günstiges Mobiltelefon für den Einstieg in Windows Phone 7 sucht, ist mit dem Trophy gut beraten. Es wirkt elegant, ist schnell und unprätentiös.“

  • Mozart

    HTC Mozart

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1300 mAh

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „HTCs Mozart ist ein gefälliges Gerät, das nicht nur gut aussieht, sondern auch mit ansehnlicher Ausstattung und flüssiger Bedienung punktet.“

  • Optimus 7

    LG Optimus 7

    • Displaygröße: 3,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das stylische Windows Phone von LG überzeugt, macht einfach Laune. Dazu tragen Zusatzfeatures wie Augmented Reality nicht unerheblich bei.“

  • Omnia 7

    Samsung Omnia 7

    • Displaygröße: 4";
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Samsungs Omnia 7 ist die Empfehlung für Video-Fans und Gamer, weil da das superscharfe Display so richtig zur Geltung kommt.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones