connect prüft Smartphones (7/2014): „Zwei in einem“

connect: Zwei in einem (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

... das bringt oft Vorteile. So auch Dual-SIM-Smartphones, die in Deutschland dennoch ein Nischendasein fristen. Wir haben drei aktuelle Doppeldecker ins Testlabor geschickt und zeigen, wie Sie von zwei SIM-Karten profitieren.

Was wurde getestet?

Drei Smartphones mit Dual-SIM-Funktion wurden geprüft. Eines erhielt die Endnote „gut“, die anderen beiden wurden mit „befriedigend“ benotet. Die Benotung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.

  • Wiko Highway

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2350 mAh

    „gut“ (358 von 500 Punkten)

    „Plus: attraktives Design, Verarbeitung top; Hochauflösendes IPS-Display; starke Kamera-Ausstattung; 2 GB Arbeitsspeicher; Schutzhülle und In-Ear-Kopfhörer im Lieferumfang; solider Auftritt im Testlabor; gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Minus: Android-Version nur 4.2; Speicher nicht erweiterbar; Achtkern-Prozessor bringt keinen Leistungsschub.“

    Highway

    1

  • Kazam Thunder Q4.5

    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „befriedigend“ (320 von 500 Punkten)

    „Plus: gute Verarbeitung; hochwertige Anmutung; GPS; Akku wechselbar; Speicher erweiterbar; guter Service.
    Minus: sehr kleiner Datenspeicher; Speichererweiterung unter Akkudeckel nur umständlich zugänglich; kein USB-Stick verwendbar; befriedigende Sende- und Empfangsqualität im GSM- und UMTS-Netz.“

    Thunder Q4.5

    2

  • Sony Xperia E1 Dual

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „befriedigend“ (317 von 500 Punkten)

    „Plus: liegt sehr gut in der Hand; wertiges und top verarbeitetes Kunststoffgehäuse; starker Sound; Radio mit RDS; elegante Benutzeroberfläche; Zugang zu vielen Sony-Diensten wie etwa Music Unlimited.
    Minus: relativ kontrastschwaches Display; System reagiert mitunter etwas träge; nur 512 MB RAM; Kamera kaum zu gebrauchen; Für den Wechsel von SIM und Micro-SD muss man den Akku rausnehmen.“

    Xperia E1 Dual

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones