Smartphones im Vergleich: Süßes für unterwegs

connect: Süßes für unterwegs (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Wer viel Smartphone für wenig Bares will, greift zu den Modellen der Mittelklasse. Mit dem Trio Motorola Defy+, Nokia 500 und Samsung Wave M treten drei ganz unterschiedliche Leckerschmecker zum Test an.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Smartphones, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Bewertet wurden die Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Sende- und Empfangsqualität von GSM und UMTS, Akustik beim Senden und Empfangen).

  • 1

    Defy+

    Motorola Defy+

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 4,9 MP;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „gut“ (411 von 500 Punkten)

    „Wer ein robustes Smartphone sucht, ist beim Defy+ an der richtigen Adresse. Ausdauer und Handling stimmen, der Look ist allerdings Geschmackssache.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    Wave M

    Samsung Wave M

    • Displaygröße: 3,65";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1350 mAh

    „gut“ (411 von 500 Punkten)

    „Wer einen Allrounder mit enormer Ausdauer sucht, wird beim Wave M fündig. Bedienung und Ausstattung lassen zudem kaum Wünsche offen.“

  • 3

    500

    Nokia 500

    • Displaygröße: 3,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1110 mAh

    „gut“ (396 von 500 Punkten)

    „Das 500 ist ein günstiges Allround-Smartphone mit Stärken bei der Ausstattung und Bedienung, das aber mit kleinem Display und Akku leben muss.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones